HuddleCamHD - PTZ Kameras für Videokonferenzen | Beamershop24 Blog

HuddleCamHD – PTZ Kameras für Videokonferenzen

Optoma UHL55 – 4K-Beamer mit LED Technologie und Smart TV Features
09.10.2018

In einem modernen Konferenzraum ist eine Konferenzkamera nicht mehr wegzudenken. Videokonferenzen gewinnen immer mehr an Bedeutung, da heute eine lebendigere Meeting Kultur herrscht. Hierbei möchten Sie ihr gegenüber nicht nur hören, wie es bei einer Freisprechanlage der Fall ist, sondern ebenso sehen. Dank diverser Videokonferenzsysteme wie Skype, Google Hangouts oder GoTo Meeting können Sie ohne besonders großen Aufwand eine Videokonferenz auf die Beine stellen. Neben dem Lautsprecher ist die Konferenzkamera das Herzstück des Systems.

HuddleCam USB Kameras

Damit Sie die Teilnehmer der Videokonferenz in einer guten Qualität erkennen können, ist eine vernünftige Konferenzkamera Pflicht. Hier bietet sich die HuddleCam von PTZ Optics an. Die HuddleCam wird simpel über USB 2.0 beziehungsweise USB 3.0 an dem Rechner angeschlossen, auf dem die Videokonferenzsoftware installiert ist. Dabei wird die HuddleCamHD direkt von Windows als Webcam erkannt, was für die Einrichtung der Kamera von Vorteil ist. Nun richten Sie noch die Kamera in den Einstellungen der Videokonferenzsoftware ein und es geht los.

Der Unterschied zwischen dem USB 2.0 und der USB 3.0 Kamera ist in diesem Fall der Datendurchsatz. Der USB 2.0 Anschluss nutzt einen Datendurchsatz von bis zu 60 MB/Sekunde während der USB 3.0 Anschluss einen Durchsatz von bis zu 500 MB/Sekunde schafft. Damit bietet der USB 3.0 Anschluss einen deutlich stärkeren Datendurchsatz, was für die Übertragung hochauflösender Daten entscheidend ist.

Die Art des USB Anschlusses entscheidet damit, welche Auflösung die HuddleCamHD bietet. Die PTZ Konferenzkameras mit USB 2.0 Anschluss bieten die Aufnahme in 720p Qualität (HD ready) und 1080p, während die USB 3.0 Konferenzkameras mit 1080p Qualität (Full-HD) bieten. Bei den USB 2.0 Kameras wird häufig die FPS Zahl verringert, was gegenüber den 3.0 Varianten zu einem weniger flüssigen Bild führt.

HuddleCamHD Übersicht

HuddleCamHD HC3XA HuddleCamHD HC10X HuddleCamHD HC3XW HuddleCamHD HC3X HuddleCamHD HC30X HuddleCamHD HC20X HuddleCamHD HC10X-GY
Auflösung 1080p 720p 1080p 1080p 1080p 1080p 1080p
USB 2.0 2.0 3.0 2.0 3.0 3.0 3.0
optischer Zoom 3x 10x 3x 3x 30x 20x 10x
RS232 In & Out In & Out In & Out In & Out In & Out In & Out
Blickwinkel 32°~84° 7°~57° 90° 36°~81° 3°~63° 5°~58° 61°
max. Presets 64 64 64 64 64 64 64
integriertes Mikrofon

Weitere Schnittstellen der HuddleCams

Neben der jeweiligen USB Schnittstelle verfügen die HuddleCams über eine beziehungsweise zwei RS232 Schnittstellen, mit der sich die Kamera in ein Steuerungssystem einbinden lässt. Die Anschlüsse selbst sind gegebenenfalls über einen RS485 Port zu adaptieren. Eine RS232 auf RS485 Adapter wird mitgeliefert. Über den RS485 Anschluss lässt sich das Steuerungssignal ausgeben.

In Sachen Steuerung sind die HuddleCams von PTZ Optics mit den am Markt gängigen Systemen kompatibel. Hierzu zählen beispielsweise Crestron und AMX. Damit übertragen Sie diverse Einstellungen an die Konferenzkamera.

Optischer Zoom

Bei den optischen Einstellungsmöglichkeiten ist die HuddleCamHD dank des optischen Zooms gut aufgestellt. Die Stärke des Zooms ist in diesem Fall von der Preislage der Kamera abhängig. Eine einfache Konferenzkamera bietet beispielsweise einen dreifachen bis zehnfachen optischen Zoom. Höherwertige Modelle hingegen verfügen über einen bis zu zwanzig oder dreißigfachen Zoom, mit der sie nah an das Geschehen heranzoomen können. Der höhere HuddleCamHD Preis ist in diesem Fall der besseren Optik geschuldet. Durch mehrere Linsen wird die Kamera teurer, was sich später auf den Preis auswirkt. Die bessere Qualität zeigt sich in einem deutlich besseren Bild. Besonders bei Videokonferenzen, bei denen Sie zum Beispiel Schriftstücke präsentieren möchten, ist ein solch starker Zoom hilfreich.

Blickwinkel

Die HuddleCams bieten je nach Variante verschiedene Einstellungsmöglichkeiten beim Blickwinkel. Dies hängt unter anderem von der Größe der Kamera und dem verwendeten Kamera Kopf ab. Dabei bieten Sie die Wahl zwischen Bereichen von 57° bis 90°. Je nach Platzierung der Kamera, lassen sich alle Teilnehmer hervorragend mit der Kamera erfassen. Die Huddle Cam mit dem 90° Blickwinkel bietet sich besonders gut für die Installation oberhalb des Displays, zum Beispiel auf einem Kameraarm an einem Displayständer an.

Kompatible Videokonferenz Software

In Sachen Kompatibilität mit der am Markt verfügbaren Videokonferenz Software ist die HuddleCamHD günstig aufgestellt. Zu den kompatiblen Systemen zählen beispielsweise Skype, Google Hangouts, Facetime, GoTo Meeting, Lifezsize, Cisco Jabber, Easy Meeting, Blue Jeans und YouTube Live. Diese und noch mehr Lösungen werden von der HuddleCam unterstützt. Dank der einfachen Einrichtung der USB Kamera benötigen Sie in den meisten Fällen nicht einmal die Hilfe eines Systemadministrators.

Steuerung

Die Steuerung der HuddleCamHD ist über zwei verschiedene Wege möglich, wobei der erste Weg in den meisten Fällen gewählt wird. Die Steuerung per Fernbedienung und die Steuerung über ein Steuerungssystem via RS232 Schnittstelle. Wenn Sie die PTZ Kamera in Räumen verwenden, die als Besprechungs- und Konferenzraum dienen, ist es nicht unbedingt gesagt, dass dort alles bis in das letzte Detail verkabelt ist. Daher ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass in diesen Räumen die Einstellung via Infrarotfernbedienung vorgenommen wird, die Sie im Lieferumfang der Konferenzkamera finden. Wenn ein RS232 Steuerungssystem vorhanden ist, empfiehlt es sich die Kamera in das System einzubinden. Wenn unterschiedliche Teilnehmer der Videokonferenz innerhalb des Raumes die Möglichkeit haben, die Kamera einzustellen, ist die Steuerung via Fernbedienung sinnvoller.

Mikrofon

Die Tonaufnahme muss bei einem Großteil der HuddleCams mit einem externen Mikrofon erfolgen, welches ebenso wie die Kamera am PC angeschlossen wird. Die kleinere Variante HuddleCam HC3XA verfügt allerdings über ein internes Dual Mikrofon, womit Sie in einem kleineren Raum gute Ergebnisse erzielen. Für größere Meeting Räume empfiehlt sich eine gesonderte Audio Lösung, die allen Teilnehmern im Raum gerecht wird. Durch die unterschiedlichen Sitzabstände wäre es nicht möglich, dass alle Teilnehmer in gleich guter Qualität wahrnehmbar wären.

Farben

In Sachen Design ist die HuddleCam in erster Linie funktionell. Allerdings hat PTZ Optics auf die farbliche Gestaltung in den unterschiedlichen Räumen Rücksicht genommen. Deshalb bekommen Sie die meisten Huddle Cams in einem weißen Chassis oder einem schwarzen beziehungsweise anthrazit Farbton. Damit fallen die Videokonferenzkameras an ihren jeweiligen Standorten weniger auf.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die HuddleCamHD Varianten von PTZ Optics eine interessante und verhältnismäßig günstige Lösung für ihren Einsatzbereich darstellen. Dank der großen Auswahl an PTZ Kameras finden Sie für die unterschiedlichsten Raumgrößen die passende Lösung für Ihre Anwendungen. Dank der Vielseitigkeit der HuddleCam lässt Sie sich nicht nur für Videoübertragungen bei Videokonferenzen verwenden, sondern ebenso für Liveübertragungen, beispielsweise via YouTube.

Alle HuddleCamHD Kameras

 

[Gesamt:6    Durchschnitt: 4.3/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.