IFA 2018 - Sony 4K-Heimkino-Beamer | Beamershop24 Blog

IFA 2018 – Sony 4K-Heimkino-Beamer

ifa_2018_preview_updated
IFA 2018 – Preview
28.08.2018
IFA 2018 – Epson Heimkino-Beamer
31.08.2018

Auf der IFA 2018 zeigt Sony seine neuen Heimkino-Beamer, drei an der Zahl. Bei den drei neuen Modellen mit der SXRD Technologie handelt es sich um den Sony VPL-VW270ES, den Sony VPL-VW570ES und den Sony VPL-VW870ES. Beim VW270ES und dem VW570ES handelt es sich um 4K-Beamer mit herkömmlicher Lampe, während der VW870ES ein 4K-Laser-Beamer ist.

Sony 4K-Beamer Übersicht

Sony VPL-VW270ES Sony VPL-VW570ES Sony VPL-VW870ES
Auflösung 4096 x 2160 4096 x 2160 4096 x 2160
Technologie SXRD SXRD SXRD
Lichtquelle Lampe Lampe Laser
Lumen 1.500 1.800 2.200
Kontrast - 350.000:1 ∞ : 1
dynamische Iris
4K Motion Flow
Reality Creation
Triluminos Technologie
HDMI 18 Gbps / 4K-HDR bei 60P
HDR kompatibel
3D
motorisierte Optik
Lens-Shift V +85% -80% / H ± 31 % V +85% -80% / H ± 31 % V ± 80% / H ± 31%
Optik Positionsspeicher
Digitaler Fokus Optimierer
ARC-Linse
Chassis Farbe schwarz
Chassis Farbe weiß -
 
 

Sony VPL-VW270ES

Der Sony VPL-VW270ES ist als Nachfolger des Sony VPL-VW260ES. Das Chassis wurde, auf den ersten Blick beibehalten. An der Lichtleistung von 1500 Lumen hat sich ebenfalls nichts geändert. Und bei der Auflösung setzt der SXRD Beamer weiterhin auf die 4096 x 2160 Pixel der 4K-Auflösung. Der Kontrast ist seitens Sony noch nicht genannt worden. Dies lässt darauf schließen, dass der Sony VW270ES ohne dynamische Iris kommt, wie sein Vorgänger.

Features

Wie sein Vorgänger bietet der Sony VPL-VW270ES eine Fülle an Features, die ihn für den gehobenen 4K-Einstieg zum Highlight im Heimkinoraum machen. Hierzu zählt die Super Resolution, bei Sony Reality Creation genannt, die für eine noch feinere Darstellung der Auflösung sorgt. Dank der Triluminos Technologie liefert der VW270ES hervorragende Farben. Wie zu vermuten, ist der Sony Beamer natürlich ebenso HDR kompatibel. Und er unterstützt seitens seines HDMI Anschlusses einen Durchsatz von 18 Gbps, was für 4K-HDR-Content mit 60 P (Hz) entscheidend ist. Damit eignet er sich für die aktuellen Streaming Dienste, die bei 4K mit HDR ebenfalls auf 60 Hz setzen. Die Motion Flow Technologie ist beim VW270ES natürlich ebenfalls vorhanden. Sie sorgt ebenfalls in 4K für eine gekonnte Zwischenbildberechnung.

Die Optik des Sony VW270ES ist wie beim Vorgänger motorisiert und bietet einen 2,06 fachen Zoom. In Sachen Lens-Shift bietet er mit einem horizontalen Versatz von +/- 31% und einem vertikalen Versatz von + 85% -80%  attraktive Werte, die sich bei der Installation positiv auswirken.

Den Sony VPL-VW270ES wird es in Weiß und in Schwarz geben.

Sony VPL-VW270ES weiss

Sony VPL-VW270ES schwarz

Sony VPL-VW570ES

Der Sony VPL-VW570ES ist der Nachfolger des Sony VPL-VW560ES. Bei der Auflösung setzt der 4K-Beamer ebenso auf die 4096 x 2160 Bildpunkte. Seitens der Lichtleistung arbeitet der Sony VW570ES weiterhin mit 1800 Lumen. Da der VW570ES über eine dynamische Iris verfügt, gibt Sony bei diesem Projektor einen Kontrast Wert an. Der dynamische Kontrast liegt bei 350.000:1. Dank der dynamischen Iris unterscheidet sich der Projektor, neben der Lichtleistung, von seinem kleineren Pendant, dem VW270ES.

Features

Bei den Features sind die Sony 4K-Heimkino-Beamer vergleichbar. Der Sony VW570ES bietet ebenso die Reality Creation und die 4K Motion Flow Technologie. Damit sorgt er für ein scharfes und flüssiges Bild. Seitens der guten Farben setzt er ebenfalls auf die Triluminos Technologie. Die HDR Kompatibilität ist natürlich Pflicht. Dank der dynamischen Iris kommen die High Dynamic Range Inhalte allerdings noch besser zur Geltung. Wir sind gespannt, wie der Sony VW570ES Test diesbezüglich ausfällt. Seine HDMI Schnittstelle unterstütz natürlich auch die 18 Gbps für den 60P 4K-HDR-Content.

Bei der motorisierten Optik setzt der Sony VPL-VW570ES auf einen 2,06 fachen Zoom. Die Lens-Shift Werte sind mit einem vertikalen Ausgleich von +85% -80%  und einem horizontalen Versatz von +/- 31% ebenfalls identisch. Allerdings verfügt der VW570ES über einen Positionsspeicher für die Optik, um zum Beispiel eine maskierte Leinwand automatisch anzusteuern.

Den Sony VPL-VW570ES wird es ebenfalls mit einem weißen Chassis und einem schwarzen Chassis geben. Damit wird Sony den Anforderungen der Kunden in Sachen Heimkinoraum und Heimkino-Wohnzimmer gerecht.

Sony VPL-VW570ES weiss

Sony VPL-VW570ES schwarz

Sony VPL-VW870ES

Der Sony VPL-VW870ES löst das aktuelle Flaggschiff der Sony Heimkino-Beamer, den Sony VPL-VW760ES ab. Ob er eventuell parallel weiter erhältlich ist, bleibt abzuwarten. Denn in Sachen Neuerungen legt der Sony VW870ES eine Schippe drauf.

Die Grundlage des Projektors ist Z-Phosphor Laser-Lichtquelle, mit der seitens der Lichtleistung auf 2200 Lumen kommt. Hier bietet er eine Steigerung von 10%, sprich 200 Lumen gegenüber dem VW760ES. Neben der Langlebigkeit der Lichtquelle bietet der Laser noch einen weiteren Vorteil. Er ist in der Lage, das Licht genauer auf die einzelnen Pixel zu geben, was sich positiv auf den Kontrast auswirkt. Und die dynamische Iris kommt noch hinzu. Damit liefert der Sony VW870ES einen atemberaubenden Kontrast. Der dynamische Kontrast wird seitens Sony mit ∞:1 angegeben. Damit ist die HDR Kompatibilität ein Klacks für ihn. Bei der Bilderzeugung selbst, setzt er auf ein SXRD Panel.

Features

Bei den Features des Sony VW870ES finden wir natürlich die gleichen Eigenschaften wie beim Top Modell mit Lampe. Hierzu zählen die Reality Creation, die 4K Motion Flow Technologie, die HDR Kompatibilität und die HDMI Schnittstelle mit einem Durchsatz von 18 Gbps für 4K-HDR-Content mit 60P.

Seine Stärken spielt der Sony VPL-VW870ES bei der Optik aus. Ein digitaler Fokus Optimierer sorgt für ein homogen scharfes Bild. Somit gehören Unschärfen an den Rändern oder in den Ecken der Geschichte an. Dies wird Hardwareseitig von der ARC-F Linse unterstützt. Das ARC-F steht in diesem Fall für All-Range Crisp Focus was übersetzt so viel bedeutet wie „in allen Bereich scharfer Fokus“. Damit liefert der 4K-Laser-Beamer ein gestochen scharfes Bild. Der VW870ES verfügt ebenfalls über einen Positionsspeicher für die Optik, was ihn für den Einsatz mit Mehrformat Leinwänden interessant macht.

Ein Punkt, der den Sony VPL-VW870ES für unterschiedliche Raumgrößen interessant macht ist, dass es eine Wechseloptik für den Projektor geben soll. Insgesamt stehen zwei Optiken zur Wahl, die VPLL-Z7013 und die VPLL-Z7008. Die VPLL-Z7013 ist nach unseren Informationen allerdings immer im Gerät vorhanden, was bedeutet, dass nur die Optik VPLL-Z7008 optional erhältlich ist. Die Sony VPLL-Z7008 ist seitens ihrer Ratio als Kurzdistanzoptik ausgelegt, was den VW870ES besonders für einen kleineren Heimkinoraum interessant macht. Wir sind gespannt, wie sich die Kurzdistanzoptik im Sony VW870ES Test verhalten wird.

Optik Ratio Lens-Shift motorisiert
Sony VPLL-Z7013 1.27 - 2.73:1 V ± 80%, H ± 31% Zoom / Fokus / Lens-Shift
Sony VPLL-Z7008 0.8:1 - 1.02:1 V ± 50%, H ± 18% Zoom / Fokus / Lens-Shift
 

Fazit

Alles in allem bieten die neuen Sony 4K-Beamer attraktive Werte. Allerdings war dies bei den Vorgängern ebenso der Fall. Wir haben hier Modellpflege auf hohem Niveau. Wobei der Sony VPL-VW870ES mit seiner Wechseloptik Option heraussticht. Allerdings ist der Sony VW870ES Preis natürlich in Höhen angesiedelt, die sich nicht jeder Heimkinofan leisten kann.

Wir haben noch mit einem Update für die Full-HD Geräte gerechnet, hier hat sich Sony allerdings nicht bewegt.

Abschließend lässt sich sagen, dass Sony mit seinen kommenden 4K-Beamern weiterhin das High-End Segment anführen wird, da die anderen Hersteller bisher noch kein natives 4K Panel in einem für jedermann bezahlbaren Preisbereich bieten. Die Konkurrenz setzt im Preisbereich unterhalb Sony im Moment noch auf ein hochskaliertes 4K, was in Sachen Preis / Leistung natürlich ebenso gut ist. Wenn Sie allerdings einen 4K-Heimkino-Beamer mit nativer 4K-Auflösung suchen, kommen Sie aktuell nicht an den Sony Projektoren vorbei. Nun bleibt abzuwarten, wo die Preise der neuen Projektoren gegenüber den Vorgängermodellen angesiedelt werden.

Alle Sony 4K-Beamer

 

[Gesamt:10    Durchschnitt: 4.3/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.