Epson holt das Triple bei Stiftung Warentest | Beamershop24 Blog

Epson holt das Triple bei Stiftung Warentest

Chief Halterungen für Displays
01.06.2018
JVC LX-UH1 – JVC kündigt 4K-Beamer mit DLP Technologie an
08.06.2018

Ende Mai 2018 hat die Stiftung Wartentest 15 Beamer getestet. Drei der getesteten Projektoren waren Epson Beamer. Alle drei Modelle haben mit der Note „Gut“ abgeschnitten. Damit zeigt sich erneut, dass Epson neben einer breiten Projektor Produktpallette qualitativ überzeugende Beamer baut. Zwei der drei Epson Projektoren wurden sogar als Testsieger ausgezeichnet.

Bei den drei Epson Projektoren handelt es sich um die Modelle Epson EB-U05, Epson EH-TW5400 und den Epson EH-TW5650. Der EB-U05 ist in diesem Fall dem Bereich Home Entertainment zuzuordnen, während der EH-TW5400 und der EH-TW5650 neben dem Home Entertainment verstärkt auf Heimkino Fans setzen.


Übersicht

Epson EB-U05 Epson EH-TW5400 Epson EH-TW5650
Projektor
Auszeichnung
Technologie 3LCD 3LCD 3LCD
Lumen 3.400 2.500 2.500
Kontrast 15.000:1 30.000:1 60.000:1
Frame Interpolation
Detail Optimierung
Lens-Shift
3D
MHL
Note Gut / 2,4 Gut / 2,2 Gut / 2,2
Zum Gerät
 

Epson_EB-U05_Stiftung_Warentest
Epson EB-U05

Der Epson EB-U05 hat bei der Stiftung Warentest die Note „Gut“ mit einer Bewertung von 2,4 erhalten. Er bietet dank seiner WUXGA Auflösung und seinen 3400 Lumen vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Egal ob zu Hause für Filme, Fußball, Gaming oder Fotos, er macht eine gute Figur. Und der Raum muss nicht allzu viel abgedunkelt werden. Der Epson EB-U05 lässt sich ebenso gut für Business Anwendungen nutzen. Dank seiner portablen Größe lässt er sich bequem transportieren, was für mobile Präsentationen praktisch ist. Dank seiner vertikalen und horizontalen Keystone-Korrektur, können Sie das Bild des EB-U05 bequem auf die Leinwandfläche einstellen.

Optional lässt er sich mit WLAN nachrüsten, was allerdings eher für Fotos und Präsentationen, weniger für Filme interessant ist. Und dank seines MHL-fähigen HDMI Eingangs können Sie MHL-fähige Tablets und Smartphones direkt am Projektor anschließen um Inhalte zu präsentieren.

Ein weiterer, positiver Aspekt des EB-U05 ist die günstige Ersatzlampe. Sie liegt aktuell unter 100 Euro, was für ein Ersatzleuchtmittel ein attraktiver Preis ist.

Epson EB-U05

 

Epson_EH-TW5400_Stiftung_Warentest
Epson EH-TW5400

Der Epson EH-TW5400 hat bei der Stiftung Warentest ebenfalls mit der Note „Gut“ und einem Wert von 2,2 abgeschnitten. Der 3D-Full-HD Beamer stellt den Einstieg in Epsons Heimkino Range dar. Er nutzt die 1920 x 1080 Pixel der Full-HD Auflösung liegt mit 2500 Lumen auf einem etwas niedrigeren Level wie der EB-U05. Das liegt allerdings daran, dass bei den Heimkinogeräten der Kontrast im Vordergrund steht. Dieser wird hier mit 30.000:1 angegeben und ist somit doppelt so hoch wie beim U05. Der TW5400 ist somit für Räume interessant, die sich verdunkeln lassen. Dies kann natürlich ebenso das Wohnzimmer oder ein eigens hergerichteter Heimkinoraum sein. Die beste Qualität zeigt er im verdunkelten Raum.

Gegenüber dem U05 sticht er mit speziellen Heimkino Features hervor. Hierzu zählt seine 3D-Fähigkeit. Mit den optionalen 3D Shutterbrillen ELPGS03 können Sie ihre 3D Filme zu Hause im Großbildformat genießen. Ein weiteres Feature, was Heimkinofans zu schätzen wissen, ist die Frame Interpolation (Zwischenbildberechnung). Sie sorgt bei schnellen Bildverläufen für ein ruhiges, nicht ruckelndes Bild, durch das Einfügen von Zwischenbildern. Gerade für schnelle Sequenzen in Action Filmen ein gutes Feature. Hinzu kommt noch eine Detailoptimierung für eine schärfere Darstellung feiner Bildinhalte.

Damit bietet der Epson EH-TW5400 einen guten Einstieg in die Heimkinowelt. Hier sei noch erwähnt, dass seine Ersatzlampe ebenfalls auf dem günstigen Niveau wie die des U05 liegt.

Epson EH-TW5400

 

Epson_EH-TW5650_Stiftung_Warentest
Epson EH-TW5650

Der Epson EH-TW5650 wurde von der Stiftung Warentest ebenso mit der Note „Gut“ bewertet und erhielt eine 2,2. Er ist wie der TW5400 für den Heimkino Einsatz ausgelegt. Er bietet wie der TW5400 die Full-HD Auflösung und eine Lichtleistung von 2500 Lumen. Beim Kontrast legt er allerdings noch eine Schippe drauf. Hier liegt er mit 60.000:1 beim doppelten Wert des TW5400. Damit sorgt er für einen noch besseren Schwarzwert. Wie beim TW5400 gilt, dass er sein bestes Bild in einem abgedunkelten Raum liefert. Dort kommt dann der hohe Kontrast gut zur Geltung.

Auf den ersten Blick sieht der Epson TW5650 von außen wie der TW5400 aus. Wenn Sie genauer hinschauen, werden Sie allerdings ein Stellrad an der Optik erkenne, an dem Lens-Shift geschrieben ist. Dank dem Lens-Shift Feature ist der TW5650 in der Lage, das Bild vertikale in der Höhe zu versetzen. In diesem Fall nach oben (betrachtet wenn er auf einem Tisch steht) beziehungsweise nach unten, wenn er an der Decke hängt. Damit lässt sich das Bild deutlich leichter auf der Leinwand einrichten. Die vertikale und horizontale Keystone-Korrektur bietet er ebenfalls. Ein weiterer Vorteil ist die stärkere Optik. Sie bietet einen 1,6fachen Zoom, während der TW5400 nur über einen 1,2fachen Zoom verfügt.

In Sachen Bildqualität verfügt er ebenso über die Features für die Bildverbesserung wie die Frame Interpolation (Zwischenbildberechnung) und die Detailoptimierung.

Und beim Epson EH-TW5650 kommt noch etwas hinzu: WLAN und Miracast. Damit können Sie die via Epson iProjection App Inhalte wie Fotos oder PDFs per WLAN an den Projektor senden. Und mit Miracast können Sie Videos in 1080p Qualität von Mobile Devices die Miracast fähig sind an den Projektor übertragen.

Der TW5650 profitiert ebenso von den günstigen Preisen der Epson Ersatzlampen.

Epson EH-TW5650


Fazit

Wie Sie sehen, bietet Epsons Beamer Portfolio attraktive Entertainment Beamer und Projektoren für den Heimkino Einstieg. Hiervon ist ebenfalls die Stiftung Warentest überzeugt. Mit dem Epson EH-TW5400 und dem Epson EH-TW5650 befinden sich sogar zwei Testsieger in den Reihen der Epson Projektoren. Und Sie dürfen nicht vergessen, das Portfolio ist noch weitaus größer. Die getesteten Projektoren sind in einem Preisbereich unter 1000 Euro angesiedelt. Darüber hinaus finden Sie noch mehr Epson Beamer, gerade im Heimkino Segment, die ebenfalls zu begeistern wissen. Sie bieten noch mehr Features und eine noch bessere Bildqualität!

Alle Epson Beamer

 

Und hier gelangen Sie zum Beamer Test 2018 von Stiftung Wartentest.

Stiftung Warentest

 

[Gesamt:5    Durchschnitt: 3.4/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.