Acer V6820i - Acers erster 4K-UHD-Beamer mit Alexa Sprachsteuerung | Beamershop24 Blog

Acer V6820i – Acers erster 4K-UHD-Beamer mit Alexa Sprachsteuerung

ISE_2018_Blog
ISE 2018 – AV-Technik Neuheiten aus Amsterdam
30.01.2018
ISE 2018 Unsere Eindrücke
ISE 2018 – Unsere Eindrücke
09.02.2018

“Alexa, schalte den Acer V6820i an” könnte demnächst häufiger in deutschen Wohnzimmern zu hören sein. Denn mit dem Acer V6820i stellt der taiwanesische Projektoren Hersteller auf der ISE 2018 seinen ersten 4K-UHD-Heimkino-Beamer mit Alexa Voice Control vor.

Alexa Sprachsteuerung

Inzwischen nutzten immer mehr deutsche Amazon Kunden den beliebten Sprachassistenten Alexa. Sei es mit dem Amazon Echo oder dem Amazon Echo Dot. Alexa sagt uns dann, wie das Wetter ist, erinnert uns an die Einkäufe oder ordert die nächste Bestellung. Nun schaltet Alexa auch unseren Beamer ein. In diesem Fall den Acer V6820i. Dank Alexa Voice Control lässt sich der Projektor nun in das heimische Netzwerk einbinden und hört aufs Wort. Der Griff zur Fernbedienung wir uns erspart. Welche Eigenschaften genau Alexa steuert, werden wir uns nach der ISE etwas genauer anschauen. Bis zum Verkaufsstart des Projektors wird allerdings noch ein wenig Zeit vergehen. Wir rechnen im Laufe des 3. Quartals mit dem V6820i. Da bleibt noch genug Zeit, sich mit der Alexa Sprachsteuerung näher anzufreunden.

4K-UHD-Auflösung

Damit das Bild, was wir uns von Alexa einschalten lassen, gut aussieht, arbeitet der Acer V6820i mit der 4K-UHD-Auflösung. Hierbei gibt er das Bild mit 3840 x 2160 Pixeln aus, was für eine scharfe und detailreiche Bilddarstellung sorgt. Damit ist der V8620i genau der richtige Partner für die neuen 4K-UHD-Blu-rays. Natürlich können wir ebenso eine Spielekonsole der aktuellen Generation anschließen um die 4K-Auflösung auszureizen. Dank der Streaming Möglichkeiten von 4K-Content wird ein 4K-Beamer inzwischen immer interessanter.

Acer_V6820i_Alexa_Sprachsteuerung

HDR kompatibel

In einem Atemzug mit 4K wird in der Regel ebenso HDR genannt. Der Acer V6820i ist hier keine Ausnahme. Dank seiner HDR Kompatiblität liefert er eine hervorragende Kontrastabstufung, die sich nicht nur auf den reinen Kontrast, sondern ebenso auf die Farben auswirkt. Dank der High Dynamic Range wirkt das Bild nun deutlich lebendiger und realistischer, da wir Inhalte wahrnehmen, die wir vorher durch die geringeren Kontrastabstufungen nicht wahrnahmen. Die Farben wirken zudem kräftiger und satter.

RGBRGB Farbrad

Apropos Farben, hier ist der Acer V6820i günstig aufgestellt, dank RGBRGB Farbrad. Es sorgt für eine natürliche Farbdarstellung ohne ein erkennbares verziehen der Farben. Durch das fehlende Weißsegment wird die Farbdarstellung realistischer da die Mischung genauer ausfällt. Sie ist so gut, dass er nach dem ISF ccc Verfahren kalibrierbar ist.

Rec. 709 & Rec. 2020

Dank des RGBRGB Farbrades stellt der Acer 4K-Beamer den Rec. 709 Farbraum komplett dar. Das spricht für eine gute Farbdarstellung. Die Acer Color Purity Technologie ist hieran sicher nicht ganz unschuldig. Und wenn wir ein wenig in die Zukunft schauen, der nächste TV Standard steht ja praktisch in der Tür, brauchen wir uns ebenfalls keine Sorgen machen. Der Acer V6820i ist Rec. 2020 kompatibel, was für eine Abdeckung des noch höheren Farbraumes sorgt, wenn vielleicht auch nicht im vollen Umfang. Aber er kommt damit zurecht und Sie müssen sich bei den kommenden UHD-Blu-rays und Geräten keine Gedanken darüber machen.

Acer_V6820i_HDR_REC

Zwischenbildberechnung

Die AcuMotion Funktion, wie Acer seine Zwischenbildberechnung nennt, ist ebenfalls mit an Bord. Dank ihr werden schnelle Bewegungen weicher und ohne Nachzieheffekte dargestellt. Gerade bei Action Filmen ist es ein beliebtes Feature. Die Zwischenbildberechnung lässt sich in verschiedenen Stufen einstellen, je nach Geschmack. Falls Sie den Effekt nicht mögen, können Sie sie natürlich deaktivieren.

3D in 1080p

In den ersten zwei Generationen der DLP 4K-Beamer haben wir die 3D-Funktion vermisst. Viele Heimkinofans waren, zu Recht, ein wenig enttäuscht. Da wir uns bei den Projektoren an den TV Geräten orientieren, kam häufiger die Frage auf, warum geht es nicht? Nun beschäftigt uns diese Frage nicht mehr, denn der Acer V6820i ist in der Lage 3D via HDMI darzustellen. Allerdings, nur in 1080p, sprich Full-HD. Das macht allerdings nichts, da wir 3D-4K-UHD-Blu-rays am Markt vergeblich suchen. Bis das einmal so weit ist, wird wahrscheinlich noch etwas Zeit vergehen. Ansonsten setzt der Acer Beamer auf die klassische DLP Link Technologie. Hierfür bietet Acer die passende DLP Link Shutterbrille im optionalen Zubehör an.

Für Gamer hält der Projektor noch ein weiteres 3D Feature bereit, er ist nVidia TV Play ready. Wenn Sie ein PC mit nVidia Grafikkarte nutzen, ist er fürs 3D Gaming interessant.

Noch mehr Features

Wie wir sehen, ist der Acer V6820i günstig aufgestellt, wenn es um die Features geht. Allerdings bietet er noch mehr. Er verfügt über einen 2 x 5 Watt Lautsprecher. Wenn der Raum nicht zu groß ist, können Sie ihn mit vernünftigem Stereo-Sound beschallen. Das trifft sich gut, wenn Sie den internen Media Player nutzen. Mit ihm können Sie via USB Stick diverse Inhalte abspielen. Welche genau, wird sich im Acer V6820i Test herausstellen. Ein Office Viewer ist ebenso integriert. Sie können ihn damit sogar für Präsentationen verwenden.

Technische Eigenschaften

Wie angedeutet, arbeitet der V6820i mit den 3840 x 2160 Bildpunkten der 4K-UHD-Auflösung. Bei der Lichtleistung bietet er 2400 Lumen. Damit ist noch mal 200 Lumen heller wie sein “Vorgänger“, der V7850. Beim Kontrast liegt uns eine Angabe von 10.000:1 vor. Hier sind wir gespannt, ob es dabei bleibt oder ob er noch aufgestockt wird. Da er HDR kompatibel ist, ist ein bestimmter Kontrastrahmen abzudecken, was eigentlich auf einen höheren Kontrast hinweist. Wir sind auf den Acer V6820i Test gespannt, ob er sich hier erkennbar vom V7850 unterscheidet. Was Heimkinofans mit einem Heimkinoraum freuen wird, er arbeitet im Silent Modus mit gerade mal 19 dBA. Das ist natürlich ein toller Wert, da Sie hierbei das Gerät kaum wahrnehmen.

Bei der Optik können wir sagen, dass er über einen vertikalen Lens-Shift verfügt. Hier rechnen wir wie bei den anderen Acer 4K-Beamern mit +15% Ausgleich. Dies erleichtert die Montage, besonders an der Decke.

Anschlüsse

Hier bietet der Acer Projektor, alles was wir uns wünschen. Besonders interessant ist, dass beide HDMI Anschlüsse für 4K Signale ausgelegt sind. Aber schauen Sie selbst.

Acer_V6820i_Anschluesse

Erstes Fazit

Auf den ersten Blick macht der Acer V6820i einen mehr als interessanten Eindruck. Dank seiner Features erinnert er inzwischen an ein TV Gerät. Dank der Alexa Voice Control verstärkt sich der Eindruck. Und es wird natürlich bequem ihn zu steuern. Wir sind gespannt, was er noch alles zu bieten hat, wenn die vollständigen Daten vorliegen. Zum Acer V6820i Preis können wir im Moment noch nichts sagen. Vielleicht lässt sich hierzu auf der ISE in Amsterdam noch etwas mehr in Erfahrung bringen. Wir rechnen allerdings damit, dass der Acer V6820i Preis über dem des V7850 angesiedelt ist, da neben dem Alexa Feature nun die 3D Fähigkeit und die Media Player Funktionen mit an Bord sind. Aber wir lassen uns überraschen und updaten den Beitrag, wenn wir näheres in Erfahrung gebracht haben.

Acer V6820i

 

Umfrage

Ist der Alexa Sprachassistent ein sinnvolles Feature im Beamer?

View Results

Loading ... Loading ...
[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.8/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.