BenQ W1050 - BenQs neuer 3D-Heimkino-Einsteiger | Beamershop24 Blog

BenQ W1050 – BenQs neuer 3D-Heimkino-Einsteiger

LG Allegro HF85JS & LG PH30JG – Neuigkeiten auf der IFA 2017
23.08.2017
IFA Premiere: Acer VL7860 & Acer P8800
31.08.2017

Mit dem BenQ W1050 erweitert der taiwanesische Projektoren-Spezialist sein Portfolio um einen weiteren Heimkinoprojektor. Die Modelle der BenQ W-Serie zeichnen sich durch ihr RGBRGB Farbrad und die daraus resultierende, naturgetreue Farbdarstellung aus.

 

RGBRGB Farbrad

Das RGBRGB Farbrad ist neben dem DLP Chip das Herzstück des BenQ W1050. Gegenüber einem herkömmlichen Farbrad, wie es BenQ außerhalb der W-Reihe verwendet, bietet es den Vorteil, dass die Mischung der Farben auf einem höheren Niveau erfolgt. Alle gezeigten Farben werden mit den drei Grundfarben erzeugt. Das macht sie mit einem LCD Projektor vergleichbar, der bei der Bilderzeugung ebenfalls auf die drei Grundfarben zurückgreift. Ein weiterer, positiver Aspekt ist, dass die Zuschauer, die gegenüber dem sogenannten „Regenbogeneffekt“ empfindlich sind, diesen bei einem Projektor mit RGBRGB Farbrad nur minimal oder gar nicht wahrnehmen.

BenQ_RGBRGB_Farbrad

Ein weiterer Punkt, der in Sachen Farbwiedergabe für den BenQ W1050 spricht, ist die Tatsache, dass er 96% des Rec. 709 Farbraumes abdeckt. Damit reproduziert der Projektor natürliche Farben, wie wir sie beispielsweise von einem TV Gerät gewöhnt sind.

Full-HD Auflösung

Wie in der W-Serie üblich, ist der BenQ W1050 mit der Full-HD Auflösung ausgestattet. Damit liefert er detailreiche und besonders scharfe Bilder. Diese Eigenschaft ist heute natürlich nicht ausschließlich im Heimkino von Vorteil, sondern ebenso in anderen Bereichen, in denen ein Projektor eingesetzt wird. Besonders zu Hause wird sie neben dem Heimkino-Einsatz ebenso für Gaming und Sport gewünscht. Besonders beim Gaming ist die Full-HD Auflösung von Vorteil, da bei Rechnern heute höhere Auflösungen zum Einsatz kommen.

BenQ_W1050_Fernbedienung

Home-Entertainment Modi

Was den BenQ W1050 noch attraktiver fürs Home-Entertainment macht, sind seine drei Modi. Mit seinem Modus für Sport bietet er besonders für Sportereignisse wie Fußball ein gutes Preset. Farblich lässt sich der Verlauf vom grünen Rasen hin zu den Spielertrikots besonders gut unterscheiden lässt. Die schnellen Bewegungen spielen bei der Übertragung eine Rolle, was ebenfalls einen Einfluss hat. Der Vivid TV Modus bietet besonders für Fernsehfans über Tag eine gute Lösung. Er vereint ein lebendiges Bild mit einer darauf abgestimmten Farbdarstellung. Und der Cinema Modus sorgt für eine stärkere Kontrastdarstellung, damit das Bild für diese Art der Darstellung optimiert wird. Die Bildmodi lassen sich bequem über die Fernbedienung durchschalten.

3D

Die 3D Funktion ist bei einem Heimkino-Beamer wie dem W1050 ebenfalls mit an Bord. Er arbeitet wie die anderen W-Modelle mit der DLP Link Technologie. Hierbei wird das 3D Signal via Reflektion von der Leinwand an die 3D Brille gesendet. BenQ bietet hierfür die passende 3D Shutterbrille D5 im optionalen Zubehör an.

BenQ_W1050_Objektiv

Flexibel

Das Objektiv des BenQ W1050 ist in Sachen Flexibilität an die der anderen BenQ W-Modelle aus dem Einstiegssegment. Mit seinem 1,2fach Zoom erreicht er eine 2 m Bildbreite auf einem Abstand zwischen circa 260 und 310 cm. Ein weiterer Pluspunkt ist die vertikale Keystone-Korrektur von +/- 40 Grad. Damit lässt er sich bei der Deckenmontage oder bei einer Projektion vom Tisch aus, leichter auf die Leinwand ausrichten.

BenQ_W1050_Anschluesse

Anschlüsse

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, bietet der W1050 alles, was Sie im Heimkino-Alltag an Anschlüssen benötigen. Was allerdings, im Vergleich zu den höherwertigen Geräten fehlt, ist die MHL-Fähigkeit eines der HDMI Eingänge. Allerdings können Sie zum Beispiel den BenQ QCast Dongle mit einer externen Stromquelle weiterhin nutzen.

Fazit

Mit dem BenQ W1050 bietet der taiwanesische Projektoren-Hersteller ein weiteres, attraktives Home-Entertainment Gerät an, welches gerade für preisbewusste Anwender attraktiv ist. Dank des RGBRGB Farbrades ist seine Bildqualität auf einem Niveau angesiedelt, welches wir weniger häufig in dieser Preisklasse finden.

BenQ W1050

[Gesamt:11    Durchschnitt: 3.6/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.