BenQ 3D-Full-HD Heimkino-Beamer Vergleich 2017 | Beamershop24 Blog

BenQ 3D-Full-HD Heimkino-Beamer Vergleich 2017

LED Beamer Vergleich 2017
LED Beamer Vergleich 2017
18.07.2017
Neue Epson Heimkino Beamer
Neue Epson Heimkino-Beamer – Neuigkeiten aus Japan
11.08.2017

BenQ_3DFullHD_Heimkino_Vergleich

BenQ gehört im Bereich der DLP Beamer Hersteller zu denen, die eine attraktive Auswahl an Heimkinoprojektoren anbieten. Neben den neueren 4K-Beamern finden wir natürlich ebenso eine gute Auswahl an 3D-Full-HD Beamern. Diese Auswahl wird stetig ergänzt und überarbeitet. In unserem BenQ 3D-Full-HD Heimkino-Beamer Vergleich 2017 möchten wir Ihnen ein paar Modelle vorstellen, die Sie aktuell im Portfolio der BenQ Full-HD Beamer finden.

BenQ 3D-Full-HD Heimkino-Beamer Vergleich 2017

BenQ W1090 BenQ W2000 BenQ W2000W BenQ W1210ST BenQ W8000
Auflösung 1920 x 1080 1920 x 1080 1920 x 1080 1920 x 1080 1920 x 1080
Lumen 2.000 2.000 2.000 2.200 2.000
Kontrast 10.000:1 15.000:1 15.000:1 15.000:1 50.000:1
RGBRGB Farbrad
Rec. 709
ISF ccc
THX HD Display
Motion Enhancer
Wechseloptiken (optional)
Wireless Bildübertragung
Kurzdistanzoptik
MHL
5V DC USB
Lautsprecher 1 x 10 Watt 2 x 10 Watt 2 x 10 Watt 2 x 10 Watt
optischer Zoom 1,3fach 1,3fach 1,3fach 1,2fach (optional)
Bewertung
BenQ W1090 BenQ W2000 BenQ W2000W BenQ W1210ST BenQ W8000

BenQ W1090

Der BenQ W1090 markiert als Nachfolger des beliebten BenQ W1070 aktuell den Einstieg in das 3D Heimkino. Allerdings sei auch gesagt, dass der BenQ W1070 ebenfalls noch erhältlich ist. Der BenQ W1090 setzt, wie es sich für einen BenQ Heimkino-Beamer gehört, auf ein RGBRGB Farbrad. Damit liefert er eine attraktive Farbdarstellung.

Da der BenQ W1090 nicht als reiner Heimkinobeamer anzusehen ist, sondern etwas mehr in die Richtung Entertainment schielt, bietet er diesbezüglich ebenso praktische Features. Hierzu zählt sein interner 10 Watt Lautsprecher mit CinemaMaster Audio+, der für einen attraktiven Klang sorgt. Ein weiteres Feature ist der Sport Modus, der speziell auf die Farben und den Sound von Sportübertragungen optimiert wurde. So wird jede Fußballübertragung zum Ereignis und der BenQ W1090 zum Fußball-Beamer. Features wie ein 5V USB DC Anschluss oder ein MHL-fähiger HDMI Anschluss sind ebenfalls mit an Bord.

 

BenQ W2000

Der BenQ W2000 ist ebenfalls mit einem RGBRGB Farbrad ausgestattet. Allerdings geht seine Bildqualität noch erkennbar über die des W1090 hinaus. Dies erklärt, warum er in der Lage ist, den Rec 709 Standard abzudecken und nach dem ISF ccc Standard kalibriert zu werden. Damit ist er gerade für Heimkino Enthusiasten, die einen Beamer unter 1000 Euro suchen, ein attraktives Gerät.

Neben der Möglichkeit nach dem ISF ccc Standard kalibriert zu werden, bietet er noch weitere Features. Hierzu zählt sein 20 Watt Lautsprecher mit jeweils 10 Watt in zwei Kammerlautsprechern. Mit Hilfe von MaxxAudio hat BenQ den Sound optimiert. Als Grundlage dient die CinemaMaster Audio+ Technologie. Einen 5V USB DC Anschluss sowie einen MHL-fähigen HDMI Anschluss besitzt er ebenso.

In Sachen Flexibilität trumpft der BenQ W2000 ebenfalls auf. Hierfür sorgen sein 1,3-facher Zoom, seine vertikale und horizontale Keystone-Korrektur und sein vertikaler Lens-Shift. Der Lens-Shift ist vielleicht weniger ausgeprägt als bei anderen Heimkino-Beamern, allerdings ist er bei der Einrichtung des Bildes auf der Leinwand dennoch praktisch.

 

BenQ W2000W

Der BenQ W2000W entspricht quasi dem BenQ W2000 inklusive BenQ WFHD Kit. Der Projektor selbst ist das identische Gerät wie der BenQ W2000, allerdings mit einem internen Schacht für den Empfänger, und bietet deshalb natürlich auch die gleichen Features und Vorteile.

Das, was den BenQ W2000W besonders macht, ist das BenQ Wireless Kit. Der Empfänger wird direkt vom Beamer über den 5V DC USB Anschluss mit Strom versorgt. Der Sender wird am AV Receiver oder Blu-ray Player angeschlossen. Von dort aus wird das 3D Full-HD Bild drahtlos zum Projektor übertragen. Damit ist er besonders für den Einsatz im Wohnzimmer interessant, wo das Kabelverlegen schwierig ist.

Das BenQ Wireless Kit WDP02 ist alternativ auch separat erhältlich. Falls Sie also erst später Bedarf haben, ist ein Nachrüsten möglich. Allerdings ist der BenQ W2000W Preis als Set attraktiver.

 

BenQ W1210ST

Der BenQ W1210ST gehört ebenfalls zur Familie der BenQ 3D-Full-HD Heimkino Beamer. Er ist als Nachfolger des BenQ W1080ST+ anzusehen. Genau wie dieser, bietet der W1210ST eine Kurzdistanzoptik. Damit bietet er sowohl Heimkinofans als auch Gamern interessante Aufstellungsmöglichkeiten, besonders in kleineren Räumen. Wo ein normaler Projektor mit einer herkömmlichen Optik nicht zu Recht kommt, bietet der BenQ W1210ST die Möglichkeit, ein normal großes Bild an die Wand zu bringen. Er erreicht zum Beispiel eine 2 m Bildbreite auf einem Abstand von gerade einmal rund 140 bis 165 cm.

Da der BenQ W1210ST damit besonders für Gamer interessant ist, hat BenQ ihm eine noch schnellere Signalverarbeitung spendiert. Damit wird der Input Lag minimiert.

In Sachen Bildqualität setzt der W1210ST ebenfalls auf ein RGBRGB Farbrad, das für eine natürliche Farbwiedergabe sorgt. Es ermöglicht ebenso eine Kalibrierung nach dem ISF ccc Standard. Allerdings hat der Hersteller neben dem Bild auch auf den Ton Wert gelegt. Hier liefert der Projektor mit 2 x 10 Watt und dem BenQ Audio Enhancer Technologie von MaxxAudio ein attraktives Klangerlebnis. Features wie ein MHL-fähiger HDMI Anschluss und eine 5V DC USB Schnittstelle sind ebenfalls vorhanden.

 

BenQ W8000 (ohne Objektiv)

Der BenQ W8000 ist in diesem Vergleich das Top-Modell der BenQ 3D-Full-HD Beamer fürs Heimkino. Er bietet als einziges Modell die Möglichkeit, mit optionalen Optiken ausgestattet zu werden. Mit ihnen haben Sie die Möglichkeit die optimale Kombination aus Bildgröße und Abstand des Beamer zu realisieren.

Wie es sich für die BenQ Heimkino-Beamer Serie gehört, nutzt er ebenfalls ein RGBRGB Farbrad. Allerdings ist die Abstimmung der Farben noch besser als bei den anderen Projektoren. Dies zeigt sich dadurch, dass er die THX HD Display Zertifizierung erhalten hat. Hierbei wird er auf den THX Bereich eingestellt und zertifiziert, was mit einem hohen Aufwand verbunden ist. Im selben Atemzug unterstützt er selbstverständlich den Rec 709 Farbraum und die ISF ccc Kalibrierung. Neben den farblichen Abstimmung dürfen auch Features wie der Motion Enhancer (Zwischenbildberechnung), Pixel Enhancer und ein Color Enhancer natürlich nicht fehlen.

Neben den optionalen Optiken steht mit horizontalem und vertikalem Lens-Shift noch mehr Freiheit bei der Aufstellung des BenQ W8000 zur Verfügung.

Kleinere Features wie ein MHL-fähiger HDMI Eingang oder ein 5V DC USB Anschluss sind ebenfalls mit an Bord.

 

Fazit

Die Auswahl der BenQ 3D-Full-HD Heimkino-Beamer ist gut aufgestellt und bietet für die unterschiedlichsten Nutzer und Geldbeutel ein passendes Gerät. Egal ob ein reiner Heimkino-Beamer, ein multimedialer Heimkino und Fußball-Beamer oder doch eher der Kurzdistan–Beamer für Heimkino und Gaming gewünscht wird, Sie werden hier fündig. Da BenQ bei seinen W-Modellen durchgängig auf das RGBRGB Farbrad setzt, bieten die Projektoren eine gute Farbqualität, die je nach Auslegung des Beamers und der Features noch an Qualität gewinnt.

Alle BenQ Beamer

 


 

Update: BenQ W1050 – BenQs neuer RGBRGB Einsteiger

Die Familie der BenQ 3D-Full-HD Heimkino-Beamer bekommt zuwachs: den BenQ W1050. Er reiht sich nun als erster Projektor in die Riege der BenQ Heimkino-Beamer mit RGBRGB Farbrad ein. Der BenQ W1050 ist so gesehen noch unter dem W1090 angesiedelt. Das liegt an seinen Features. Der BenQ W1050 Preis ist zwar aktuell auf einem vergleichbaren Stand wie der des W1090, allerdings lässt sich erahnen, dass er mit der Zeit ebenfalls etwas sinken wird und der Abstand zum W1090 noch deutlicher herauskristallisiert wird.

BenQ W1050 Specs

  • Full-HD Auflösung
  • 2200 Lumen
  • 15.000:1 Kontrast
  • RGBRGB Farbrad
  • 2 x HDMI

BenQ W1050

 

[Gesamt:11    Durchschnitt: 3.5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.