BenQ W1070+W - Wireless 3D Full HD Heimkino Beamer | Beamershop24 Blog

BenQ W1070+W – Wireless 3D Full HD Heimkino Beamer

Mobile Beschallungsanlagen – unerlässlich bei Sport & Spiel!
18.07.2014
LG PW700 – neuer LED Multimedia Beamer mit Bluetooth
27.08.2014

BenQ_W1070+W

BenQ präsentiert 3D Full HD Beamer mit Wireless Full HD Übertragung

Nachdem BenQ mit dem W1070 bereits einen sehr beliebten 3D Full HD Beamer auf den Markt gebracht hat, wird das Gerät nun einer Frischzellenkur unterzogen und gleichzeitig eine praktische Option mitgeliefert: die Wireless Full-HD Kit Einheit (WFHD-Kit). Dieses Kit wird einerseits am Projektor angebracht, andererseits wird der Sender dann an der Quelle angebracht. In diesem Fall bietet der Sender sogar zwei Eingänge und einen Ausgang über den sich das Signal durchschleifen lässt.

Bei den Grundeinstellungen ist der BenQ W1070+ erkennbar am Vorgänger, dem W1070 angelehnt. Das Chassis hat sich, bis auf die Anschlussleiste, nicht wirklich geändert. Bei den Grundwerten arbeitet der 3D Beamer natürlich weiterhin mit der Full HD Auflösung. Seine Lichtleistung wurde um 200 Lumen gesteigert und liegt nun bei 2200 Lumen. Der Kontrast ist auf dem Niveau des Vorgängers geblieben und liegt weiterhin bei einem Wert von 10.000:1.

Die 3D Features des W1070+W sind genauso gut wie beim Vorgänger geblieben. Er bietet ebenfalls eine 3D Wiedergabe in 144 Hz, was zu einem ruhigen 3D Bild führt und für längeres schauen entsprechend angenehmer ist. Ein weiteres 3D Feature wurde ebenfalls übernommen, und zwar die nVidia 3DTV Play ready Auslegung. So ist der W1070+ auch weiterhin für PC Gamer interessant, die das passende nVidia Equipment bieten. Gerade die Gamer werden hierdurch angesprochen. Und dank des Wireless Full-HD Kits können natürlich auch die 3D Inhalte drahtlos zum Projektor übertragen werden.

Die Wireless Full-HD Lösung des W1070+W ist das Herzstück der Neuerungen. Der Empfänger wird in diesem Fall via USB mit Strom versorgt. Hierfür bietet der W1070+ nun auch einen entsprechenden USB Typ A Anschluss, den der Vorgänger noch nicht bot. Der Empfänger wird dann noch via HDMI mit dem Projektor verbunden. Am Sender des WFHD-Kit’s können zwei Quellen angeschlossen werden, da zwei Eingänge vorhanden sind. Neben den zwei Eingängen bietet das Gerät auch noch einen Ausgang. So kann man das Bild auch noch durchschleifen, was gerade bei einer Nutzung im Wohnzimmer sehr interessant ist. So kann man die Quelle auch zu einem TV Gerät durchschleifen. Ansonsten empfiehlt es sich, einen AV Receiver vorzuschalten, wenn man diverse Quellen via Wireless am Projektor nutzen möchte.

Die Aufstellung des W1070+ W ist genau so simpel wie beim W1070. Er bietet auch wieder eine recht flexible Optik mit einem Wert von 1,15-1,5:1, was z.B. eine Bildbreite von 2 m auf einem Abstand zwischen ca. 230 und 300 cm erreicht. So ist er nicht nur flexibel, sondern auch etwas weitwinklig, was gerade für kleinere Räume interessant ist, und eine höhere Lichtausbeute unterstützt. Denn durch den kürzeren Abstand wird auch noch einmal die Lichtausbeute erhöht. Auch wieder dabei ist die vertikale Lens-Shift Funktion, mit der sich das Bild vertikal versetzen lässt. So kann man es noch einfacher einrichten, gerade wenn es um eine Deckenmontage geht. Was BenQ beim W1070+ nun auch einsetzt, ist seine 2D Keystone Korrektur. So ist er in der Lage, vertikal und horizontal einen digitalen Bildausgleich anzuwenden. Natürlich ist es seitens der Bildqualität nicht unbedingt zu empfehlen, da es die Bildqualität mindert, jedoch kann es unter Umständen recht hilfreich sein.

Bei den Neuerungen des BenQ W1070+W kommen auch noch Features hinzu, die eine Stand-Alone Lösung des Projektors unterstützen. Hierzu zählt einmal ein MHL-fähiger HDMI Anschluss. Insgesamt bietet er allerdings schon zwei HDMI Eingänge. So lassen sich auch MHL-fähige Geräte über ein MHL-Kabel direkt am Projektor anschließen. Das kann auch gerade für das Gaming vom Tablet aus interessant sein. Und ein weiterer Pluspunkt ist in diesem Zusammenhang auch der neue 10 Watt High Quality Lautsprecher. So bietet der W1070+ auch gleich eine vernünftige Soundkulisse. Der Lautsprecher wird zwar weniger für die Heimkino Nutzer interessant sein, aber für die Gamer umso mehr. Gerade wenn man einmal die MHL Verbindung nutzen möchte, ist es eine optimale Lösung.

Für die Nutzer, die etwas stärker im Heimkinobereich etabliert sind, ist auch die ISF ccc Zertifizierung des W1070+ ein Vorteil, da man so zwei Profile im Projektor abspeichern kann. So lässt sich z.B. ein Profil für einen abgedunkelten Raum, sprich für abends und eins für die Nutzung über Tag anlegen. Hinzu kommt, dass der W1070+ nun auch noch ruhiger geworden ist. Im Eco Modus arbeitet er nun mit nur 28 dB (A) und ist damit noch mal ruhiger als sein Vorgänger. Das ist natürlich ebenfalls ein Vorteil für die Heimkinonutzer.

So lässt sich sagen, dass BenQ mit dem W1070+W ein wirklich sehr interessanter Projektor beziehungsweise ein sehr interessantes Set gelungen ist. Und der BenQ W1070+W Preis kann sich zudem im Vergleich zu anderen 3D Full HD Projektoren mit Wireless Anbindung absolut sehen lassen. Zudem profitiert man von der bisher bewährten W1070 Plattform. So bleiben die ersten BenQ W1070+W Test Berichte abzuwarten, wie sich die Wireless Verbindung schlägt. Da BenQ aber bereits Erfahrungen beim W1500 sammeln konnte, ist davon auszugehen, dass die Verbindung ebenso reibungslos funktionieren wird.

https://www.beamershop24.net/benq-beamer/benq-w1070w/

 


 

Update: Alternative zu dem BenQ Q1070+W

Leider ist der BenQ W1070+W in der Zwischenzeit „End of Life“ gegangen, da das erste BenQ WFHD Kit nicht mehr erhältlich ist. Sie müssen allerdings nicht auf einen BenQ 3D Full-HD Heimkino-Beamer mit Wireless Funktion verzichten. In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten, wie sich der passende Ersatz zum BenQ W1070+W finden lässt.

  1. Möglichkeit

Der BenQ W1070+ ist aktuell noch erhältlich und für das WFHD Kit gibt es inzwischen ebenfalls einen Nachfolger. Somit können Sie beide Komponenten separat erwerben und sich so das Set zusammenstellen.

Zum BenQ W1070+

https://www.beamershop24.de/de/benq-w1070-1.html

Zum BenQ Wireless FHD Kit – WDP02

https://www.beamershop24.de/de/benq-wireless-fhd-kit-wdp02.html

 

  1. Möglichkeit

Da es inzwischen bereits einen Nachfolger für den BenQ W1070+ gibt (auch wenn dieser noch erhältlich ist), können Sie natürlich auch direkt zum neueren Modell greifen. Es handelt sich hierbei um den BenQ W2000W. Dank der Cinematic Color Technologie, durch die er die Rec. 709 Farbnorm unterstützt, liefert er noch einmal bessere Farben als der W1070+. Daher könnte es durchaus Sinn machen, zum aktuelleren Projektor, dem BenQ W2000W zu greifen. Er wird ebenfalls mit neuen BenQ Wireless FHD Kit – WDP02 ausgeliefert.

Zum BenQ W2000W

https://www.beamershop24.de/de/beamer/beamer-nach-marke/benq-beamer/benq-w2000w.html

 

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4/5]

Comments are closed.