WM Blog - auf geht's ins Finale | Beamershop24 Blog

WM Blog – auf geht’s ins Finale

WM Blog – privates Public Viewing – WM mit Freunden
30.05.2014
Zum zweiten Mal in Folge bester Onlineshop für Beamer
16.06.2014

Endbild
07.06.2014

So, es sind nur noch wenige Tage und dann ist es soweit, die WM beginnt und alle Augen richten sich nach Brasilien! Wir hoffen, wir konnten euch in den letzten Wochen nicht nur Lust auf die WM machen, sondern euch auch wertvolle Tipps für euer eigenes WM Viewing zu geben, sei es bei Freunden, in eurem Heimkinokeller oder auch in eurer Lieblingsgaststätte. Wir möchten euch heute nochmal ein kurzes Fazit geben, falls ihr die bisherigen Posts vielleicht verpasst habt.

Was sollte der Beamer können, damit ich mit ihm ein tolles Spiel verfolgen kann?

Da heute alle Spiele in 16:9 übertragen werden, sollte der Beamer eine 16:9 oder 16:10 Format bieten. Damit man auch ein scharfes Bild bekommt, ist darauf zu achten, dass der Projektor die HD ready Auflösung (1280 x 720 Pixel), die WXGA Auflösung (1280 x 800 Pixel), die Full HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel) oder auch die WUXGA Auflösung mit 1920 x 1200 Pixeln bietet. Denn so kann man das empfangene Signal auch in voller Schärfe wiedergeben.

Dann sollte man auf einen digitalen Eingang wie HDMI oder vielleicht noch DVI achten, damit man die vernünftigen Auflösungen auch ordentlich übertragen können. Dabei ist zu beachten, dass, sollten man einen internen Beamerlautsprecher nutzen wollen, nur der HDMI Anschluss auch Ton überträgt. Und wenn der Beamer auch 3D zeigen soll, ist der aktuellste HDMI 1.4 Anschluss natürlich Pflicht.

Je nachdem was man außerhalb der WM mit dem Beamer machen möchten, sollte man natürlich noch auf andere Features achten, z.B. wenn man ihn später im Heimkino einsetzen möchte. Hierfür sollte ein aktueller Beamer 3D zeigen können. Und wenn er die Frame Interpolation (Zwischenbildberechnung) bietet sowie eine Lens-Shift Funktion, mit der sich das Bild optisch versetzen lässt, ist man auch für das gehobene Heimkino gewappnet. Natürlich muss man in diesem Zusammenhang immer etwas auf das zur Verfügung stehende Budget achten.

Warum haben wir gerade diese Beamer für zu Hause ausgesucht?

Die von uns ausgewählten Beamer bieten alle nicht nur gute Eigenschaften zum Fußball schauen, sondern auch um später ein gutes Heimkinogerät im Heimkinokeller oder im Wohnzimmer abzugeben.

Die Projektoren bieten die HD ready oder Full HD Auflösung, den passenden HDMI Anschluss und natürlich auch noch Heimkino Features wie 3D, eine 2D zu 3D Wandlung oder auch Lens-Shift. So hat man auch noch lange Spaß an diesen Geräten.

Was macht die mobilen Beamer zum privaten Fußball gucken aus?

Die ausgesuchten Geräte sind vielleicht nicht die mobilsten Projektoren an sich, wie man sie z.B. im Businessbereich kennt, sondern sie sind sowohl transportabel als auch mit einer guten Lichtleistung und passender Auflösung ausgestattet. Es ist dann nicht unbedingt der Beamer, der später ins klassische Heimkino kommt, aber er findet seinen Platz für gelegentliche oder spontane Film- oder Fußballabende.

Worauf muss ich bei einem Projektor in der Gastronomie achten?

Ähnlich wie beim privaten Public Viewing mit Freunden, sollte auch der Gastro Projektor eine gute Lichtleistung und eine passende Auflösung bieten. Da das HD Signal nicht unbedingt in Full HD Qualität vorliegt, kommen hier auch schneller Projektoren mit HD ready oder WXGA Auflösung als der Full HD Auflösung zum Einsatz, da die Lichtleistung entscheidender ist. Da man sich mit den Projektoren den Gegebenheiten der Kneipe oder des Restaurants anpassen muss, sollte der Projektor eine vernünftige Zoom-Möglichkeit und vielleicht auch noch Lens-Shift bieten, damit man das Bild besser auf der Leinwand ausrichten kann.

Noch ein wichtiger Hinweis, wenn in der Kneipe evtl. geraucht werden darf, sollte man es vermeiden einen LCD Beamer zu verwenden, da er empfindlicher auf Rauch reagiert als ein DLP Projektor.

All unsere ausgesuchten Geräte könnt ihr noch einmal in diesem Blog Abschnitt nachlesen:

https://blog.beamershop24.net/blog/2014/04/17/wm-blog-unsere-starspieler-fur-zuhause-unterwegs-und-in-der-gastronomie/

 

Die passende Leinwand für den WM Beamer

Wie suche ich die richtige Leinwand für mein Gerät heraus? Worauf muss ich achten? Ähnlich wie bei den Beamern, sollte man bedenken, was man später mit der Leinwand machen möchte und zu welcher Gruppe von WM Guckern man sich selbst zählt.

Der typische Heimkino-Nutzer entscheidet sich für ein stationäre Leinwand, wie eine Rahmen Leinwand, eine Rollo Leinwand oder auch eine Motor Leinwand. Warum? Sie bleibt auch die nächsten Jahre dort und muss nicht bewegt werden. Dann ist es eigentlich nur eine Frage der Installierbarkeit und des Geldbeutels. Die Rahmenleinwand kommt in den typischen Heimkino Keller, während die Deckeneinbauleinwand oder Motor Leinwand eher im Heimkino Wohnzimmer zu finden ist, je nach Möglichkeit sie zu verkabeln oder ob man überhaupt an die Leinwand heran kommt. Hier lässt sich für die Größe am besten die Faustregel „Sitzabstand geteilt durch zwei“ anwenden, um die passende Größe für sich zu finden.

Wenn man eine Leinwand für die Public Viewing Runde mit Freunden sucht, kommt am ehesten eine mobile Leinwand in Frage. Hier hat man die Wahl zwischen Stativ Leinwänden, mobilen Leinwände oder auch mobilen Faltrahmenleinwänden. Je nach Größe des Publikums, greift man zur entsprechenden Größe. Bei einer mittleren Personengruppe ist man mit einer 2 m Leinwand schon gut aufgestellt und man kann auch davon ausgehen, dass der Beamer seitens der Lichtleistung genügt. Bei der Auswahl der Leinwand selbst spielt natürlich auch hier wieder das Budget eine Rolle. Natürlich sollte man auch darauf achten, wie man sie stellen kann, da z.B. eine Stativ Leinwand durch ihren Fuß mehr Platz benötigt als eine Mobil Leinwand, hier ist der Fuß der Kasten und dadurch deutlich schlanker.

In der Gastronomie verhält es sich ähnlich wie zu Hause. Die Leinwand wird hier fest installiert, damit kein Gast darüber stolpert und wenn kein Fußball geschaut wird, kann man sie wieder hochfahren. Man sollte also im Bereich der Motor oder Rollo Leinwände schauen. Am besten wäre in diesem Moment eine Motor Leinwand, da man sie schnell wieder einfahren und währenddessen seine Zeit wieder den Gästen widmen kann. Aber natürlich kann es auch durchaus sein, dass es auch hier eine Frage des Geldbeutels wird und somit eher eine Rollo Leinwand. Seitens der Größe ist immer die Frage, wie groß die Räumlichkeiten sind. Hier muss man dann schauen, dass man dem Publikum angemessen wählt. Allerdings sollte man auch hier nicht unbedingt unter 2 m Breite ansetzen, um den Gästen die Stadionatmosphäre bieten zu können. Bei größeren Leinwänden ist noch darauf zu achten, dass hier natürlich ein lichtstarkes Gerät benötigt wird.  Also lieber ein paar Lumen mehr einsetzen! Und die Leinwand darf ruhig etwas höher hängen, damit die Zuschauer weiter hinten auch noch genügend Details erkennen können.

Allgemein sollte man natürlich darauf achten das Leinwand Format dem Beamer Format anzupassen. Bei 16:9 Geräten gelingt dies gut, bei 16:10 Beamern nicht ganz. Hier kann man auch beruhigt zur Leinwand im 4:3 Format greifen, da dann das 16:10 Bild ganz auf die Leinwand passt!

Unter dem folgenden Link könnt ihr noch einmal den Post zu den einzelnen Leinwandarten nachlesen: https://blog.beamershop24.net/blog/2014/04/25/wm-blog-alle-leinwande-fur-ihre-wm/

 

Wie bekomme ich den richtigen Stadion-Sound?

Wie bei den meisten Anlagen benötigt man hier einen Receiver, in diesem Fall einen AV Receiver, da man mit ihm nicht nur den Sound, sondern auch das Bild verarbeiten und aufwerten kann. Der AV Receiver wird also zur Schaltzentrale des Ganzen.

In diesem Zusammenhang möchten wir die passende Verkabelung gleich mit einfließen lassen, da sie das Bindeglied zwischen Beamer und AV Receiver darstellt.

In erster Linie gehen wir bei der Nutzung des AV-Receivers davon aus, dass das Fußball Event im Heimkino oder im Wohnzimmer stattfindet. Um die Bildqualität auf einem hohen Niveau zu halten gilt hier, wie bereits angesprochen, die Verbindung via HDMI ist die beste Lösung. Je nach Quelle des Signals können natürlich auch YUV oder Cinch-Video verwendet werden, aber man muss sich im Klaren sein, dass man hiermit nicht die volle Qualität des Bildes erhält.

Der Ton sollte per HDMI, Toslink oder Coax vom Sat- oder Kabel Receiver an den AV Receiver geleitet werden, um die maximale Qualität zu erreichen. So hat man auch den richtigen Sound zum hervorragenden Bild.

Beim AV Receiver gilt zuvor noch abzustecken, ob man ein 5.1 oder ein 7.1 System nutzt, was hier wiederum eher für das Heimkino oder die Kneipe der Fall ist, da ein Stereo oder 2.1 Sound nicht unbedingt Sinn macht. Wenn man evtl. vom Wohnzimmer auf die Terrasse wechseln möchte, ohne das ganze Equipment mitzunehmen, ist ein Gerät mit Multiroom Funktion zu wählen, da man dann noch separate Stereo Lautsprecher auf der Terrasse aufgestellt werden können. Je nach Lautsprechersystem wird dann die passende Ansteuerung am AV-Receiver gewählt und dann eine Einmessung vorgenommen, um den bestmöglichen Sound zu erhalten. Da jeder Raum unterschiedliche akustische Eigenschaften hat, sollte man die Einmessung zwingend vornehmen!

Beim Fußball schauen mit Freunden in einer ungewohnten Umgebung hat man natürlich nicht die Möglichkeiten, wie man sie zu Hause vorfindet. Daher ist man in dieser Situation mit einer Soundbar oder einem aktiven Stereo Set am besten ausgestattet, da hier keine gesonderte Einmessung benötigt wird und der Sound in dieser Situation dennoch ausreichend ist.

Mehr zu den passenden Sound und den AV Receivern findet ihr in diesem Blog Post:

https://blog.beamershop24.net/blog/2014/05/01/wm-blog-der-weg-zum-stadionsound/

Und noch ausführlichere Tipps zur richtigen Verkabelung des AV Receivers findet ihr in diesem Post:

https://blog.beamershop24.net/blog/2014/05/09/wm-blog-die-richtige-verbindung-schaffen/

 

Finale!

Und zum Schluss haben wir nochmal ein paar Beispiele zusammengefasst, wie man die passenden Beamer, Leinwände und AV Receiver für das WM Heimkino, die WM in der Gastronomie oder auch beim Public Viewing mit Freunden auswählen könnte. So findet ihr direkt eine passende Kombination aus allen Komponenten. Wir hoffen, dass wir eure Auswahl damit deutlich vereinfachen und euch noch schneller zu eurem perfekten WM Vergnügen zu bringen!

Zu WM Heimkino Beispielen:

https://blog.beamershop24.net/blog/2014/05/16/wm-blog-die-perfekte-wm-im-heimkino/

Zu den WM in der Gastronomie Beispielen:

https://blog.beamershop24.net/blog/2014/05/23/wm-blog/

Zu den privaten Public Viewing Beispielen:

https://blog.beamershop24.net/blog/2014/05/30/wm-blog-privates-public-viewing-wm-mit-freunden/

 

Wir hoffen, wir konnten euch wertvolle Tipps für eure WM Planung bieten und wünschen all unseren Lesern eine tolle WM mit grandiosem Bild und Sound! Hoffen wir, dass unsere Mannschaft lange im Turnier spielt und es vielleicht sogar ins Finale schafft und uns so eine tolle Zeit beschert!

 

 

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Comments are closed.