LG PF80G - Der erste Full HD LED Beamer seiner Klasse | Beamershop24 Blog

LG PF80G – Der erste Full HD LED Beamer seiner Klasse

Sony präsentiert zwei neue Heimkinoprojektoren auf der IFA 2013
05.09.2013
LG SA565/ LG SA560 – die neuen Ultra-Short Projektoren mit Laser Technologie
16.09.2013

LG_PF80G
06.09.2013

Auf der IFA 2013 stellt LG den ersten handlichen LED Full HD Beamer vor, den LG PF80G! Mit dem PF80G bringt LG als erster Hersteller einen LED Beamer der Kompaktklasse mit Full HD Auflösung auf den Markt.

Erster kompakter LED Full HD Beamer

Bisher war bei der WXGA Auflösung mit 1280 x 800 Bildpunkten Schluss. Nun können auch Medieninhalte in 1080p über einen mobilen LED Projektor wiedergegeben werden. Und der Clou am Projektor ist, dass er als LED Full HD Beamer der Kompaktklasse bereits eine Lichtleistung von 1000 Lumen bietet. Gerade bei der 1080p Auflösung erwartet man eigentlich einen höheren Helligkeitsverlust, aber LG schafft es, die 1000 Lumen zu halten. Und auch der Kontrast des LG PF80 G ist mit einem Wert von 100.000:1 sehr gut aufgestellt. Eine gute Farbwiedergabe ist dank des 110%igen NTSC Farbraumes ebenfalls gegeben. Die RGB LEDs sollen eine Lebensdauer von bis zu 30.000 Stunden bieten, was den Unterhalt des Projektors sehr günstig macht. So ist abzusehen, dass viele kostenbewusste Nutzer schnell den Weg zum PF80G finden werden.

Kein externes Netzteil

Auf den ersten Blick ähnelt der PF80G den anderen LED Beamern von LG, sieht man jedoch genauer hin, stellt man doch ein paar Unterschiede fest. Wurde bisher auf externe Netzteile gesetzt, so ist es beim LG PF80G nun integriert. Gerade bei der mobilen Nutzung der LED Beamer ist diese Neuerung nicht unwichtig, da man nun nur noch ein Stromkabel und kein gesondertes Netzteil mehr mitnehmen muss.

Anschlüsse

Bei den Anschlüssen lässt sich eine recht gute Vielfalt erkennen. Es sind zwei HDMI Eingänge vorhanden, über die sich der LG PF80G mit hochauflösenden Daten beschicken lässt. Auch sind zwei USB Typ A Schnittstellen vorhanden, über die sich z.B. der File Viewer mit DivX Dateien nutzen lässt. Ein LAN Anschluss ist ebenfalls gegeben.
Neben diesen Anschlüssen sind auch ein Toslink Anschluss sowie 3,5 mm Klinken-Anschlüsse zu finden. Diese dienen als multifunktionale Eingänge für mitgelieferte Adapterkabel (AV & RGB). Ein Audio Ausgang auf 3,5 mm Klinkenbasis ist auch vorhanden. Eine weitere Schnittstelle, die man allerdings nicht von außen erkennt, ist die Intel WiDi Anschlussmöglichkeit. Über diese kann der Beamer z.B. von Notebooks mit Intel WiDi Technologie drahtlos mit Bild und Ton beschickt werden.

Lautsprecher

Ein interner 5 Watt Stereo-Lautsprecher, der dem LG PF80G eine für seine Größe vernünftige Soundleistung ermöglicht, ist ebenfalls vorhanden.

Fazit

Anhand der ersten Daten, die zum PF80G bekannt gegeben wurden, lässt sich sagen, dass der Projektor ein wirklich interessanter LED Beamer wird, insbesondere für Nutzer, die nicht auf hochauflösende Bildwiedergabe verzichten können. Nun sind wir gespannt, wo sich der LG PF80G Preis einpendeln wird, wenn er auf den Markt kommt.

Der LG PF80G soll ab Ende September erhältlich sein. Wir bleiben dran!

Zum LG PF80Ghttps://www.beamershop24.net/lg-beamer/lg-pf80g/

Kurzvorstellungs Video zum LG PF80Ghttps://youtu.be/zdxYdnAKqXc

Live Video zum LG PF80Ghttps://youtu.be/X6oZki1b264

 


Update: LG PF1500 & LG Largo – Nachfolger des LG PF80G

Der LG PF80G war bei den Nutzern lange Zeit sehr beliebt! Irgendwann findet jedes Produktleben mal ein Ende, so auch das des LG PF80G. Natürlich hinterlässt der LED Beamer eine große Fangemeinde, für die LG zwei neuen Projektoren bereitstellt: Den LG Largo und den LG PF1500.

Auf den ersten Blick ist direkt zu erkennen, dass sich bei den neuen Modellen einiges verändert hat. Das Design des Gerätes ist nun eher in die Höhe als in die Breite gewachsen, wie es beim PD80G der Fall war. Dies ist nicht zuletzt einer höheren Lichtleistung und einem externen Netzteil geschuldet. Die Projektoren sind zudem spürbar ruhiger geworden. Hinzu kommt, dass der LG Largo und der LG PD1500 nun über einen Zoom verfügen, auf den der LG PF80G noch verzichten musste.

Die Nachfolger LG Largo und LG PF1500 sehen auf den ersten Blick identisch aus, entscheidend ist in diesem Fall das Innenleben. Der LG Largo bietet Smart TV Eigenschaften sowie eine Zwischenbildberechnung, der PF1500 verzichtet auf diese Features. Mit den beiden LED Beamern sind LG zwei würdige Nachfolger des beliebten LG PF80G gelungen!

Zum LG Largo

Zum LG PF1500

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.