Epson baut sein Heimkino-Beamer Portfolio weiter aus | Beamershop24 Blog

Epson baut sein Heimkino-Beamer Portfolio weiter aus

Beamer & Gaming
28.08.2013
Sony präsentiert zwei neue Heimkinoprojektoren auf der IFA 2013
05.09.2013

Epson_EH-TW7200_Epson_EH-TW5200_Epson_EH-TW490
02.09.2013

Epson präsentiert zur IFA 2013 neben eines Updates der EH-TW9100 / EH-TW9100W Modelle sowie des EH-TW480 auch noch zwei neue Modelle. Den Epson EH-TW5200 und den Epson EH-TW7200.

Der Epson EH-TW5200 soll vor allem Heimkinoeinsteiger und Gamer ansprechen. Er bietet die Full HD Auflösung, eine Lichtleistung von 2000 Lumen und einen Kontrast von 15.000:1. Für die Bildjustierung steht eine manuelle horizontale sowie eine automatische vertikale Keystone-Korrektur zur Verfügung. Gerade für Nutzer von Smartphones bietet der EH-TW5200 die praktische MHL Schnittstelle, über die sich per Kabel Daten vom Smartphone übertragen lassen. Und natürlich unterstützt der TW5200 auch die 3D Wiedergabe. Bei den Anschlüssen bringt der EHTW5200 alles mit, was man im Film- und Gaming Alltag benötigt, darunter zwei HDMI Schnittstellen, von denen eine den MHL Standard unterstützt.

Der Epson EH-TW7200 ist seitens seiner Leistungsdaten zwischen dem TW9200 und dem TW6100 angesiedelt. Er bietet die Full HD Auflösung, eine Lichtleistung von 2000 Lumen und einen Kontrast von 120.000:1. Sehr interessant ist sein Objektiv, das mit dem gleichen Zoom (2,1) arbeitet wie das des TW9200. Hinzu kommt die vertikale (96,3 %)  und horizontale (47,1 %) Lens-Shift Funktion. So kann er sehr flexibel im Raum positioniert werden. Der EH-TW7200 bietet zudem eine 2D zu 3D Konvertierung von HD Inhalten und die Super Resolution sowohl im 2D, als auch im 3D Modus.

Auch die 3D Tiefenanpassung wird ermöglicht. Bei den Anschlüssen liegt er auf dem Niveau des TW9200. Damit man gleich von Beginn an  den 3D Modus genießen kann, befindet sich eine 3D Shutterbrille bereits im Lieferumfang.

Der Epson EH-TW490 kann als Nachfolger des TW480 gesehen werden. Er bietet als Heimkino-Einsteiger auch für Gamer interessante Werte. Er arbeitet wie das Vorgängermodell mit 1280 x 800 Bildpunkten (HD ready Auflösung), einer Lichtleistung von 3000 Lumen und einem Kontrast von 12.000:1. Hier hat  der EH-TW490 sich gegenüber dem Vorgänger erkennbar verbessert. Ansonsten ist er auf einem vergleichbaren Niveau geblieben, was z.B. die Anschlüsse angeht.

Kommen wir nun zu den am sehnlichsten erwarteten Geräten, dem neuen Epson EH-TW9200 und dem Epson EH-TW9200W. Auf den ersten Blick hat sich von außen eigentlich nichts geändert. Allerdings erkennt man, sobald man sich die Einzelheiten zum EH-TW9200 bzw. dem EH-TW9200W anschaut, einige Verbesserungen. Neben der Full HD Auflösung bringen die Geräte nun einen Kontrast von 600.000:1 mit. Damit ist der Schwarzwert der Vorgängermodelle fast verdoppelt worden. So darf man, gerade bei dunkleren Bildszenen, einen noch stärkeren, erkennbaren Kontrast erwarten. In diesem Zusammenhang sind wir auf unserenersten Epson EH-TW9200 Test gespannt. Die Lichtleistung von 2400 Lumen wurde beibehalten, genauso wie die 2D zu 3D Konvertierung.

Das Gleiche gilt auch für die Super Resolution. Eine Verbesserung, auf die man bei den High-End Projektoren von Epson seit zwei Generationen gewartet hat, ist, dass der Epson EH-TW9200 und der Epson EH-TW9200W nun auch die Frame Interpolation (FI) in 3D und nicht wie früher nur in 2D beherrschen. Dieser Schritt wird gerade die 3D Fans freuen, da man nun auch die 3D Filme ruckelfrei genießen kann. Wie bei den Vorgängern wird auch hier wieder eine ISF Kalibrierung möglich sein.

Des Weiteren beherrscht der EH-TW9200W über einen der HDMI Eingänge am Wireless Transmitter nun auch den MHL Standard. So kann man einfach ein MHL-fähiges Smartphone am Transmitter anschließen und den Inhalt an den TW9200W senden lassen. Die starke Zoomoptik (2,1fach) und die Lens-Shift Funktion (vertikal 96,3 % und horizontal 47,1 %) sind ebenfalls vom Vorgängermodell übernommen worden. Dies gilt auch für die zwei 3D Shutterbrillen im Lieferumfang der Projektoren.

Die Preise der neuen Projektoren sind zur Zeit leider noch nicht bekannt, jedoch ist davon auszugehen, dass diese im Laufe der IFA oder etwas später bekannt gegeben werden. Mit den neuen Projektoren, dem TW7200 und dem TW5200 bzw. mit dem gelungenen Update des TW9100(W), dem TW9200 und dem TW9200W ist Epson in diesem Jahr mehr als nur Produktpflege gelungen.

Wir sind auf die ersten Eindrücke der Projektoren gespannt und halten Sie natürlich auf dem Laufenden!

 

Zum Epson EH-TW490:
https://www.beamershop24.net/epson-beamer/epson-eh-tw490/

Zum Epson EH-TW5200:
https://www.beamershop24.net/epson-beamer/epson-eh-tw5200/

Zum Epson EH-TW7200:
https://www.beamershop24.net/epson-beamer/epson-eh-tw7200/

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.