ISE 2017 - Neuigkeiten aus Amsterdam | Beamershop24 Blog

ISE 2017 – Neuigkeiten aus Amsterdam

Casio_XJ-L8300HN_Blog
Casio XJ-L8300HN – Casios erster 4K-Laser-Beamer
07.02.2017
Hitachi_LED_Beamer
Hitachi LED Beamer – Jetzt mit 3500 Lumen!
13.03.2017

ISE 2017 – Integrated Systems Europe

Es ist wieder so weit, die ISE in Amsterdam öffnete heute morgen ihre Tore. Europas größte Messe für AV-Technik, Projektoren, Displays, Professional Audio und Digital Signage zieht wieder tausende Besucher in die RAI Messehallen.

Auf der Messe sind alle Hersteller vertreten, die Rang und Namen haben, um ihre neuen Produkte und Anwendungen zu präsentieren. Wir sind natürlich auch vor Ort, um die aktuellsten Trends und Entwicklungen für Sie ausfindig zu machen. Die interessanten Installationen machen Lust auf Neues und wecken die Kreativität für ausgefallene Installationen.

Wir sind selbstverständlich wieder mit der Kamera unterwegs und tragen viele Fotos und Videos für Sie zusammen, damit Sie sich ebenfalls einen guten Eindruck der neuen Projektoren, Displays und vieler weiterer AV Produkte machen können.

Hier haben wir schon einmal ein paar Fotos herausgesucht, die einen ersten Eindruck der ISE 2017 bieten. Es folgt natürlich noch mehr! Sie dürfen gespannt sein!

Erste Eindrücke

Panasonic Show Bühne

Panasonic Show Bühne

Panasonic Bühne vor der Show

Panasonic Bühne vor der Show

Die Panasonic Bühnen Show

Die Panasonic Bühnen Show

Epson Laser Projektoren bei einer Mapping Installation

Epson Laser Projektoren bei einer Mapping Installation

Epson Mapping Installation

Epson Mapping Installation

Epson Mapping Installation

Epson Mapping Installation

Sony 4K-Display

Sony 4K-Display

Sony CLEDIS Display

Sony CLEDIS Display

NEC Signage Installation mit Projektoren

NEC Signage Installation mit Projektoren

NEC 4K-Display

NEC 4K-Display

LG Curved Dipslay Installation

LG Curved Dipslay Installation

LG Curved Display Installation

LG Curved Display Installation



Wir sind wieder zurück aus Amsterdam und haben einige interessante Eindrücke mitgebracht!

Optoma_UHD60_4K-Beamer

Optoma UHD60

Auf dem Optoma Stand wurde der neue 4K-Heimkino-Beamer Optoma UHD60 präsentiert. Gegenüber den bisher erhältlichen 4K-Projektoren mit DLP Technologie, kommt er in einem deutlich kleineren Chassis daher. Dank seiner Lichtleistung, die laut Optoma bei circa 3000 Lumen liegen wird (der genaue Wert stand noch nicht fest), wird der UHD60 nicht nur für Heimkinoräume, sondern ebenso fürs Wohnzimmer interessant sein. Dank der aktuellen Optoma Amazing Colour Technologie erfüllt er den Rec. 709 Farbraum, was für eine gute Farbdarstellung spricht. Hiervon überzeugten wir uns im Optoma UHD60 Test auf der ISE. Der Bereich in dem der Projektor ausgestellt wurde, war nicht besonders dunkel und er machte dabei ein gutes Bild.

Optoma_UHD60_4K-Beamer_Bild

Ein weiterer Pluspunkt des Projektors ist, dass er HDR kompatibel ist. Damit punktet er besonders bei den Heimkinofans, die natürlich bei einer 4K-Auflösung die HDR-Fähigkeit fordern. In Sachen Aufstellung bietet er eine vertikale Lens-Shift Funktion und einen 1,5fachen Zoom. Damit ist der Optoma UHD60 günstig aufgestellt, wenn es um die Positionierung geht. Zum Optoma UHD60 Preis konnte man dem Hersteller noch keine genauen Informationen entlocken, jedoch wird aus den USA einen Preis von 3000 Dollar gemeldet. Wenn der Preis in Euro umgerechnet wird und sich dem europäischen Markt anpasst, dürfen wir auf einen günstigen 4K-Beamer fürs Heimkino gespannt sein!


 

Casio Prototyp

Casio_Prototyp_2

Auf dem ISE Stand von Casio konnte man einen interessanten Blick auf einen Casio Prototypen werfen. Es handelte sich dabei um einen kleinen Ultra-Short-Projektor mit Laser-LED-Hybrid Technologie. Dieser war mit einem Sensor ausgestattet, der die Projektionsfläche abgetastet hat. Dank eines Tischhalters beziehungsweise Tischständers war es möglich, direkt auf den Counter zu projizieren. Der Sensor ermöglichte es zudem, ein auf den Counter projiziertes Puzzle zu bewegen. Somit verband der Casio Prototyp eine Ultrakurzdistanzprojektion mit Interaktivität in der Größe eines Schuhkartons. Leider ist noch nicht abzusehen, ob das Gerät später gelauncht wird und in Serie geht. Der Ansatz ist allerdings interessant!

Casio_Prototyp


Epson_Laser_Mapping_2

Epson Mapping Installation

Der Epson Stand hielt eine riesige Mapping Installation mit zahlreichen Laser-Projektoren der neuen Epson LS-Serien bereit. Die Installation zeigte einen Formel 1 Rennwagen mit einer Mapping Projektion, die aus mehreren Bildern der lichtstarken Epson EB-L25000U Laser-Projektoren zusammengesetzt war. Der Rennwagen wurde in die unterschiedlichsten Farben getaucht und diente als Projektionsfläche für viele Motive.

Epson_Laser_Projektoren_L25000U

Mit fast einem Dutzend Projektoren bestand die Projektion aus nahezu 300.000 Lumen, was eine immense Leuchtkraft darstellt. Diese Art der Installation ist vielleicht nicht alltäglich, zeigt jedoch was alles mit einer solchen Projektor-Leistung und der dahinter steckender Rechenpower und Mapping-Tools geschaffen werden kann!

Epson_Laser_Mapping_1


Acer V7850

Acer_auf_der_ISE_2017

Acer war in diesem Jahr das erste Mal auf der ISE vertreten. Und sie haben gleich zwei interessante Projektoren mitgebracht. Den bekannten Acer V9800 4K-UHD-Beamer und den neuen Acer V7850. Hierbei handelt es sich ebenfalls um einen 4K-UHD-Beamer, der seitens Acer allerdings nicht im reinen Heimkino Segment angesiedelt ist, sondern den Spagat zwischen Heimkino und Entertainment schafft. Dank seiner 2100 Lumen lässt er sich nicht nur im abgedunkelten Keller nutzen, sondern ebenso im leicht abgedunkelten Wohnzimmer. Der Acer V7850 ist HDR kompatibel, was wir uns natürlich bei einem 4K-Beamer wünschen. Er unterstützt bereits den Rec. 2020 Farbraum und geht damit noch über den Rec. 709 Farbraum hinaus. Dank der Unterstützung von MEMC und einer Super Resolution Engine sorgt er nicht nur für flüssige Bilder, sondern er skaliert sie hervorragend auf die 4K-Auflösung hoch. Hinzu kommt, dass er ISFccc zertifiziert ist, womit sich der Acer V7850 auf einen Tag und einen Nachtmodus kalibrieren lässt.

Acer_V7850_4K-UHD-Beamer_

Damit macht Acer einen weiteren Schritt, die 4K-Auflösung im Home Entertainment Segment zu etablieren. Wir sind gespannt, in welchem Bereich sich der Acer V7850 Preis ansiedelt. Wir bleiben auf jeden Fall am Ball!



Hitachis Sports Café

Hitachi_Sports_Cafe

Der Hitachi Stand wurde in diesem Jahr wie eine Sportsbar präsentiert. Es wurden Anwendungen gezeigt, die aus dem echten Leben stammen könnten. Denken Sie einmal über die üblichen Anwendungen hinaus, lassen sich Digital Signage und Gastronomie sehr gut vereinen. Das Hitachi Logo wurde durchgängig auf einen Billardtisch projiziert, wobei sich die farbliche Darstellung abwechselte. Bei einer eingelochten Kugel wurde zusätzlich ein optisches Signal an dem jeweiligen Loch dargestellt. Diese Anwendung lässt sich eins zu eins in den Gastro-Alltag übernehmen.

Hitachi_Sports_Cafe_Billard

Eine weitere Idee, die aus einer Sportsbar stammt, ist die interaktive Darts-Scheibe. Anstatt mit echten Pfeilen, wurde hier mit Pfeilen mit Magnetspitze geworfen. Ein Hitachi Ultra-Short-Projektor projizierte dabei die Scheibe auf ein Metall Board. Der Clou, dank der Interaktivität und der Abtastung der Fläche, rechnete das Programm im Hintergrund direkt die Punkte zusammen, die dann gleich mitprojiziert wurden.

Hitachi_Sports_Cafe_Darts

Die Anwendungen auf dem Hitachi Stand waren also direkt aus dem Leben gegriffen. Mit etwas Budget lässt sich eine solche Anwendung umsetzen und später über projiziert Werbung wieder refinanzieren. Nicht zu vergessen, der Entertainment Faktor für die Kunden!


 

Die neue Sony P-Serie

Auf dem beeindruckenden Sony Stand wurde eine weitere, interessante Neuigkeit präsentiert, die neuen Projektoren der Sony P-Serie. Hierbei handelt es sich um das Model Sony VPL-PHZ10 und Sony VPL-PWZ10. Sie sind mit der Sony Z-Phosphor Technologie, sprich der Laser Technologie ausgestattet. Damit bieten Sie eine Laufzeit von bis zu 20.000 Stunden, was für einen attraktiven TCO Wert sorgt.

Sony_P-Serie

Bisher setzte Sony bei seiner Installationsserie auf die Laser Technologie, die P-Serie hingegen ist deutlich kompakter. Mit 5000 Lumen Lichtleistung ist sie für größere Besprechungsräume oder Konferenzräume ausgelegt. Mit dem Sony VPL-PHZ10 wird ein Gerät mit WUXGA Auflösung und dem Sony VPL-PWZ10 ein Projektor mit der WXGA Auflösung gelauncht. Beide Modelle sind mit 5000 Lumen ausgestattet. In Sachen Features kann sich die Sony P-Serie ebenso sehen lassen. Sie bieten einen vertikalen und horizontalen Lens-Shift und eine flexible Optik mit einem 1,45fachen Zoom.

Sony_P-Serie_HDBaseT

Für einen Installationsvorteil sorgt zudem die HDBaseT Schnittstelle. Damit benötigen Sie nur noch einen HDBaseT Sender. Somit bringen die Projektoren nicht nur eine Kostenersparnis im Unterhalt, sondern auch noch bei der Hardware Beschaffung mit. Mit der neuen P-Serie schließt der japanische Projektoren-Hersteller zur Konkurrenz im Mid-Size Segment der Laser-Beamer auf.


 

ELMO Huddle Space

Der ELMO Stand hielt in diesem Jahr neben seinen neuen Dokumentenkameras, darunter das 4K-Modell ELMO MX-1, eine weitere Neuigkeit bereit. Den ELMO Huddle Space. Es handelt sich hierbei um einen Collaboration Hub, der die Bild und Ton Signale von bis zu 8 Teilnehmern via HDMI aufnimmt und dann per HDMI, VGA oder HDBaseT (je nach Modell) an einen Projektor oder Display sendet. Andere Hersteller setzen in diesem Fall auf kabellose Lösungen, was unter Umständen zu Problemen führt. Nicht alle Notebooks oder Tablets sind ohne Administratorenrechte nutzbar und es können keine Programme oder Apps installiert werden, die für den Einsatz Voraussetzung sind. Dank der HDMI Lösung können diverse Quellen genutzt beziehungsweise adaptiert werden. Egal ob Notebook, Tablet oder Smartphone. Es werden keine besonderen Rechte benötigt, es funktioniert direkt via Plug & Play.

ELMO Huddle Space

Ein praktisches Feature ist die Möglichkeit, den Bild- und Toninhalt der über den ELMO Huddle Space via SD Karte aufzuzeichnen. Sie können problemlos Schulungen und Meetings aufzeichnen und den Inhalt später den Teilnehmern zur Verfügung zu stellen.

ELMO Huddle Space Anschluesse

Vom Huddle Space gibt es drei verschiedene Varianten, G1, G2 und G3. Die Variante G3 ist mit einem HDBaseT Ausgang ausgestattet, was besonders für weiter entfernte Projektoren und Displays interessant ist. Der Huddle Space ist somit eine simple Lösung für Meeting Räume in denen zusammengearbeitet wird und Sie sich keine Sorgen um etwaige Wireless Probleme machen möchten.



Barco ClickShare CSE-800

Barco stellte auf der ISE sein neues ClickShare System CSE-800 vor. Die neue Version ist noch oberhalb des aktuellen Topmodells, des ClickShare CSC-1 angesiedelt. In Sachen Leistung bietet das Barco ClickShare CSE-800 attraktive Daten: Eine 4K Bildausgabe auf zwei Displays oder Projektoren zur gleichen Zeit ist die stärkste Neuerung. Sie können in größeren Konferenzräumen zum Beispiel das Bild gleichzeitig auf einem Projektor und auf einem Display, welches weiter hinten im Raum aufgestellt ist, ausgeben. Damit erreichen Sie deutlich mehr Zuschauer. Hinzu kommt, dass Sie auf der 2,4 GHz und de 5 GHz Frequenz gleichzeitig arbeiten können. Dank zweier LAN Anschlüsse können Sie zum Beispiel einen Zugang für interne Mitarbeiter nutzen und ein weiteres Netzwerk für externe Besucher. Das erhöht die Netzwerksicherheit.

Barco_ClickShare_CSE-800

Ebenfalls neu ist, dass das CSE-800 über eine Moderationsfunktion verfügt. Sie können zum Beispiel Inhalte im Bild markieren. Gerade für kollaboratives Arbeiten ist dies, inklusive einer Tafelfunktion, eine praktische Neuheit. Hinzu kommt noch die Verbindungsoptionen AirPlay und Google Cast, was für Anwender der jeweiligen Plattformen die Arbeit erleichtert. Alles in allem bietet das neue Barco ClickShare CSE-800 einen hervorragenden Mehrwert gegenüber den bisher erhältlichen ClickShare Systemen.

Zum Barco ClickShare CSE-800

Zur Barco ClickShare Übersicht


ISE 2017 Videos

Hier finden Sie unsere Interviews und Eindrücke der ISE 2017 in unserem YouTube Channel!


 

[Gesamt:15    Durchschnitt: 4.4/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.