Die besten Gaming Beamer zur Gamescom | Beamershop24 Blog

Die besten Gaming Beamer zur Gamescom

dts:x_logo
Starker 3D Sound – DTS:X Verfahren und kostenlose Firmware Updates
09.08.2016
Epson_EH-TW6700W_Epson_EH-TW6700
Epson EH-TW6700er – Die neuen 3D Full HD Beamer
30.08.2016

Gamescom Gaming Beamer

Auf der Suche nach dem passenden Gaming Beamer? Zum Start der weltweit größten Videospiele-Messe Gamescom erfahren Sie von uns, worauf Sie bei einem Gaming Beamer achten sollten. Denn seien wir mal ehrlich, macht es nicht viel mehr Spaß, auf einem 2 m breiten Bild zu zocken als auf einem 24 Zoll Monitor? Mit dem richtigen Beamer erleben Sie ein Gaming Erlebnis, als wären Sie hautnah mit dabei!

 

Worauf sollten Sie bei einem Gaming Beamer achten?

Bei Beamern gibt es, ähnlich wie bei Monitoren, unterschiedliche Qualitäten. Wenn Sie nach einem Monitor Ausschau halten, ist in der Regel die Reaktionszeit ein wichtiges Kriterium. Bei den Projektoren sind andere Eigenschaften von Bedeutung. Die wichtigsten stellen wir Ihnen im Folgenden nun vor!

 

Auflösung

Ein wichtiger Punkt, auf den Sie bei der Wahl Ihres Gaming Beamers achten sollten, ist die Auflösung. Für aktuelle Spiele, z.B. von Konsolen, genügt in der Regel noch die Full HD Auflösung. Die WUXGA Auflösung lässt sich genauso gut verwenden, da die Full HD Auflösung zu 100% in ihr aufgeht. Für neuere Konsolen wie die Xbox One S, die 4K und HDR unterstützt, können Sie natürlich zu einem 4K-Beamer aus dem High-End Segment greifen. Allerdings sind hier die Preise in einem deutlichen höheren Segment angesiedelt.

 

Lichtleistung

Bei der Lichtleistung eines Gaming Beamers kommt es darauf an, wo Sie den Projektor einsetzen wollen. Lässt sich der Raum verdunkeln oder ist er etwas heller, wie z.B. in einem Wohnzimmer? Je nach Typ (LCD / DLP) ist zu beachten, dass der Projektor oberhalb der 2000 Lumen Grenze liegt. Wenn der Projektor im Wohnzimmer eingesetzt wird, bewegen wir uns in dem Bereich von 3000 Lumen oder mehr.

 

Anschlüsse

Die aktuellen Projektoren verwenden in der Regel einen oder mehrere HDMI Anschlüsse. Diese bilden die Grundlage für die Zuspielung hochauflösenden Contents. Falls neben dem PC oder der Konsole noch weitere Geräte angeschlossen werden sollen, sollten Sie auf einen AV Receiver zurückgreifen. Darüber lassen sich mehrere Geräte über einen HDMI Eingang zuspielen. Neben HDMI kann ein Display Port Anschluss interessant sein. Allerdings ist dieser bei Projektoren noch nicht stark verbreitet.

 

Features

In Sachen Features bieten Projektoren heute eine Vielzahl an verschiedenen Eigenschaften, die für Gamer und Heimkinofans interessant sind. Zu den wichtigsten Funktionen zählen Zwischenbildberechnung, MHL-Fähigkeit, und Short-Throw Optik. Mehr Details im Folgenden!

 

Zwischenbildberechnung

Für Gamer ist das Feature der Zwischenbildberechnung (Frame Interpolation) ein Must-Have. Gerade bei schnellen Bildwechseln wie bei der Projektion von Autorennen oder Action Games ist die Frame Interpolation sehr attraktiv. In der Regel sind die Heimkino Beamer mit diesem Feature ausgestattet.

 

MHL-Fähigkeit

Eine weitere Eigenschaft ist die MHL-Fähigkeit. Die MHL-fähigen HDMI Schnittstellen sind speziell für Mobile-Gamer interessant, da sich MHL-fähige Smartphones oder Tablets direkt an ihnen anschließen lassen. Hinzu kommt, dass Sie darüber MHL-Wireless Adapter nutzen können.

 

Short-Throw Optik

Die Kurzdistanzoptik ist eine Besonderheit, die den Beamer zum Kurzdistanzbeamer oder zum Short-Throw Beamer macht. Diese sind besonders für Bewegungsspiele interessant. Wo ein normaler Projektor einen größeren Abstand benötigt, ist hier ein deutlich geringerer Abstand notwendig. Ein Kurzdistanzbeamer erreicht eine Bildbreite von 2 m auf einem Abstand von circa 1,5 m. Dank des kurzen Abstands haben Sie genügend Platz, um sich hinter dem Projektor zu bewegen, ohne einen Schatten zu werfen. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Short-Throw Projektor für kleinere Räume interessant ist, in denen Sie wegen Platzmangel sonst keinen Projektor nutzen würden.

 

Gaming Beamer Empfehlungen

Inzwischen gibt es einige Projektoren, die dank ihrer Features für Gamer interessant. Wir stellen Ihnen zwei Modelle vor, die sich besonders gut als Gaming Beamer eignen!

Acer Predator Z650

Acer_Predator_Z650_Blog

Der Acer Predator Z650 ist im Moment DER Gaming Beamer, da er den stärksten Bezug zur Gaming-Szene nimmt. Die Acer Predator Reihe ist für ihre PCs und Monitore bekannt. Die Range wurde mit dem Z650 um einen Beamer erweitert. Dieser Projektor bietet das typische, unverwechselbare Acer Predator Design.

Der Acer Z650 ist ein 3D Full HD Beamer mit Kurzdistanz-Optik. Er erreicht eine Bildbreite von 2 m auf einem Abstand von 1,5 m. Der Z650 bietet einige Eigenschaften, die für seine Gaming Tauglichkeit sprechen. Hierzu zählt sein RGBRGB Farbrad, das für eine farbtreue Bilddarstellung spricht. Dank seiner Gaming Modi ist er für eine schnelle Bilddarstellung optimiert. Hinzu kommt, dass er über einen ansprechenden Lautsprecher inklusive DTS Soundunterstützung verfügt, falls gerade keine gesonderten Lautsprecher vorhanden sind. Für Gamer mit nVidia System hält er in Sachen 3D noch das Feature nVidia 3D TV Play ready bereit.

Für seinen Leistungsumfang ist der Preis des Acer Predator Z650 attraktiv aufgestellt und ist ein Muss für Fans der Acer Predator Gaming Reihe.

Zum Acer Predator Z650


Epson EB-U04

Epson_EB-U04_Blog

Der Epson EB-U04 ist ein beliebter Multimedia-Projektor, der sich neben Präsentationen und Heimkino ebenso als Gaming Beamer eignet. Dank der 3LCD Technologie bietet er eine farblich neutrale Darstellung, vergleichbar mit der eines LCD Monitors. Bei der Auflösung setzt er auf 1920 x 1200 Pixel und deckt damit die Full HD Auflösung direkt ab. Dank seiner 3000 Lumen kommt er selbst im Wohnzimmer noch gut zur Geltung. Sein volles Können spielt er als Gaming Beamer im abgedunkelten Raum aus.

In Sachen Features ist der Epson EB-U04 ein wenig unterhalb des Acer Predator angesiedelt, was sich allerdings auch im niedrigeren Preis des Beamers wiederspiegelt. Er verfügt über zwei HDMI Eingänge, wovon einer MHL-fähig ist. Somit können hier mobile Gamer mit entsprechenden Tablets und Smartphones profitieren. Dank seiner kompakten Abmessungen ist er nicht nur für die eigenen vier Wände interessant, sondern lässt sich ebenso bequem transportieren. Ein Feature, das hier Hand in Hand spielt, ist die vertikale und horizontale Keystone-Korrektur von jeweils +/- 30 Grad. Hierüber lässt sich das Bild begradigen, wenn der Projektor etwas schräg platziert wird. Vertikal funktioniert sie automatisch, horizontal wird sie über einen Slider auf der Geräteoberfläche angepasst.

Wie Sie sehen, ist der Epson EB-U04 ein multimedialer Projektor, der für die unterschiedlichsten Anwendungen genutzt werden kann. Dank seines attraktiven Preises ist seine Feature-Vielfalt ein wenig eingeschränkter, seine Bildqualität überzeugt ohne Einschränkungen.

Zum Epson EB-U04

 

Fazit

Die Vielfalt an Projektoren bietet heute eine Reihe an Geräten, die sich gut als Gaming Beamer eignen. Ganz weit oben finden wir die aktuellen 4K-Projektoren wie z.B. der Sony VPL-VW320ES, deren Preise sich für Gamer kaum abbilden lassen. Wenn sich in Zukunft die Projektoren preislich in günstigeren Regionen bewegen, werden wahrscheinlich mehr Gamer zum 4K Beamer greifen. Bis dahin bieten Beamer wie der Acer Predator Z650 oder der Epson EB-U04 attraktive Gaming-Voraussetzungen zu einem ansprechenden Preis!


 

Update: HDR & 4K-Gaming-Beamer

Auf der Gamescom 2016 wurde z.B. die Xbox One S vorgestellt, die 4K und HDR unterstützt. Spielen Sie seitdem vielleicht auch mit dem Gedanken, zu einem 4K-Beamer zu greifen? Die bisherigen Gaming-Beamer arbeiten in der Regel mit der Full-HD Auflösung beziehungsweise sind 3D-Full-HD Beamer aus dem Heimkino Einstieg.

Wir hatten eine gewisse Hoffnung in die neuen Epson Beamer mit 4K-Enhancement Technologie gesetzt, da sie dank HDR und 4K-Enhancement attraktive Gaming-Beamer der Zukunft sind. Besonders im Zusammenhang mit der Xbox One S. Leider hat sich jedoch herausgestellt, dass die HDR-Chips, die in den Epson Projektoren verbaut sind, nicht mit dem der Xbox One S kompatibel sind. Nun bleibt abzuwarten, ob Microsoft eine Möglichkeit eines Softwareupdates findet, denn ein Hardware Update wird es von beiden Seiten wahrscheinlich nicht geben.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem High-End Gaming-Beamer mit 4K-Auflösung sind, dann sind aktuell noch Modelle wie der Sony VPL-VW320ES oder der Sony VPL-VW550ES erste Wahl.

[Gesamt:25    Durchschnitt: 4.4/5]

1 Comment

  1. Roland sagt:

    Hallo
    Habe letztens bei einem Freund mit dem hier vorgestellten Acer Gaming Beamer gezockt. Es hat super funktioniert und war mal was neues.
    Da ich mich nun auch für den Predator interessiere bin ich auf diese Website gestoßen. Die gegebenen Informationen rund um die Thematik Gaming mit einem Beamer haben mir echt weiter geholfen.

    Daumen hoch und weiter so 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.